Autor Thema: Internet-Störungen div.  (Gelesen 5843 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ritschibie

  • Aufpass-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 8015
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Störungen bei deutschen Hostern
« Antwort #75 am: 27 November, 2012, 10:50 »
Heute morgen, gegen 10:00 Uhr, konnte ich keine Probleme mehr mit dem email account sehe. Die Sache scheint heute ausgestanden zu sein.
Intel Core i7-4770K - ASRock Z87 Extreme6/ac - Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600 - Gigabyte Radeon R9 290 WindForce 3X OC
TBS DVB-S2 Dual Tuner TV Card Dual CI  - DVBViewer pro 5.3 und Smartdvb 4.x.x beta - 80 cm Schüssel, 2xQuad-LNB - Astra (19.2E)/Hotbird (13E)
I-net mit Motzfuchs ; WLAN: Fritz 7390; BS: Windows 10

Offline Jürgen

  • der Löter
  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 4999
  • white LED trough prism - WTF is cyan?
Re: Störungen bei deutschen Hostern
« Antwort #76 am: 27 November, 2012, 12:40 »
[Update 27.11.2012 10:50]:

Wie Andreas Thieme von 1&1 mittlerweile über den Twitter-Account von 1&1 mitteilte, sollen alle Systeme seit Mitternacht wieder einwandfrei funktionieren. Weitere Informationen über die Ursache des Ausfalls gibt es bislang nicht. Auch die Status-Seite von 1&1 spricht lediglich von einer Netzwerkstörung in den Rechenzentren. (vbr)

Quelle : Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden
Kein Support per persönlicher Mitteilung!
Fragen gehören in's Forum.

Veränderungen stehen an. Dies ist der bisherige Stand:
28,x°,23.5°,19,2°,13°Ost
,1mØ Multifeed, mit Quattro LNBs; Multiswitches 4x 5/10(+x) - alle ohne Terrestrik und modifiziert für nur ein 12V DC Steckernetzteil (Verbrauch insgesamt 15 Watt)
1mØ mit DiSEqC 1.3/USALS als LNB2 an DVB-S2 STB, aktuell 30°W bis 55°O
1.) FM2A88X Extreme6+, A8-6600K (APU mit 4x 3,9 GHz und Radeon HD8570D), 16GB DDR3 1866, 128GB SSD, 3TB HDD, Win10 x64 Pro 1909 / 10.0.17763.107, Terratec T-Stick Plus (für DAB+), Idle Verbrauch ca. 35 Watt
2.) FM2A75 Pro 4, A8-5600K (APU mit 4x 3,6 GHz und Radeon HD7530D), 8GB DDR3 1600, 128GB SSD, 2TB HDD, Win10 x64 Pro, Idle Verbrauch ca. 45 Watt
3.) Raspberry Pi 512MB u.a. mit Raspbian
4.) GA-MA770-UD3, Phenom II x4 940, 8GB DDR2, Radeon HD6570, 2TiB, USB 3.0, 10 Pro x64 (+ XP Pro 32bit (nur noch offline)), Ubuntu 10.4 64bit, Cinergy S2 USB HD, NOXON DAB+ Stick, MovieBox Plus USB, ...

Samsung LE32B530 + Benq G2412HD @ HDMI 4:2; Tokaï LTL-2202B
XORO HRS-9200 CI+ (DVB-S2); XORO HRT-8720 (DVB-T2 HD)
Empfänger nur für FTA genutzt / ohne Abos
YAMAHA RX-V663 (AV-Receiver); marantz 7MKII; Philips SHP2700 ...
FritzBox 7590 mit VDSL2 50000

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 136544
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Nach Router-Ausfall DNS-Probleme bei O2/Alice sowie 1&1
« Antwort #77 am: 10 April, 2013, 18:23 »
Die DSL-Provider O2/Alice sowie 1&1 haben am heutigen Mittwoch Probleme mit der DNS-Auflösung. Insbesondere in den USA gehostete Dienste können von Nutzern dieser Provider nicht zuverlässig erreicht werden. Die Provider scheinen über das Problem informiert zu sein und an einer Lösung zu arbeiten.

Nach Erfahrung der Gulli-Redaktion konnten unter anderem die Website CNN.com, der RSS-Dienst feedsportal.com sowie der Steam-Offline-Modus nicht erreicht werden. Auch weitere in den USA gehostete Websites machten Probleme. Laut einem Bericht der Zeitschrift "PC Games Hardware" war auch der populäre Instant Messenger WhatsApp betroffen. Die Fehlermeldungen unterschieden sich teilweise je nach Website; meist wurde ein Verbindungsfehler oder ein Gateway-Fehler angezeigt.

Im Laufe des Tages häuften sich Berichte über entsprechende Probleme in den Support-Foren von O2/Alice (beide Provider gehören mittlerweile zur spanischen Telefonica und sind gleichermaßen von dem Problem betroffen) sowie 1&1.

Über den Microblogging-Dienst Twitter teilte ein 1&1-Sprecher mit, Grund für die Probleme sei der Ausfall eines Core Routers in den USA, der sich außerhalb der Infrastruktur des Konzerns befinde. Er bat daher in seinem um 17 Uhr verschickten Tweet die betroffenen Kunden um Geduld. In manchen Fällen helfe allerdings ein Neustart des Routers, so der Sprecher des in Montabaur ansässigen Unternehmens. Wahrscheinlich soll dies dabei helfen, den Router zum Update der DNS-Informationen zu bewegen und so auf Daten, die den Ausfall des Routers kompensieren, zurückzugreifen. Von O2, Alice oder Telefonica Deutschland erfolgte bislang noch keine offizielle Stellungnahme zu den Problemen.

Quelle : Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline Jürgen

  • der Löter
  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 4999
  • white LED trough prism - WTF is cyan?
Re: Nach Router-Ausfall DNS-Probleme bei O2/Alice sowie 1&1
« Antwort #78 am: 11 April, 2013, 00:37 »
War hier heute anfangs auch der Fall.
Mein 1&1 Zugang läuft normalerweise über IPs aus dem Pool von mediaways.net, und ich nutze auch die automatisch zugewiesenen DNS-Server.

Zunächst hatte ich festgestellt, dass u.a. eBay hartnäckig nicht erreichbar war, auch nicht mit jNetTools TraceRoute. Da endete der Pfad tatsächlich auf einer telefonica Adresse, und danach nur noch timeouts.
Da aber traceroute über heise Netze ein normales Ergebnis brachte, entschloss ich mich, mein DSL kurz herauszuziehen und neu zu verbinden.
Das war gegen 14 Uhr, und ab sofort ging wieder alles.

Das Protokoll meiner Fritz!box weist nun aus, dass sich dabei zwar meine IP geändert hatte, nicht aber die verwendeten DNS-Server.

Das verstehe wer will...

p.s.
Jedenfalls habe ich dabei gelernt, dass der schnelle Griff zum Netzstecker nicht immer sinnvoll ist.
Dann hätte ich nämlich die aktuelle Ereignisliste verloren oder erst manuell sichern müssen.
Also habe ich nur für ein paar Sekunden das TAE-Kabel vom Zweidraht gezogen.
Kein Support per persönlicher Mitteilung!
Fragen gehören in's Forum.

Veränderungen stehen an. Dies ist der bisherige Stand:
28,x°,23.5°,19,2°,13°Ost
,1mØ Multifeed, mit Quattro LNBs; Multiswitches 4x 5/10(+x) - alle ohne Terrestrik und modifiziert für nur ein 12V DC Steckernetzteil (Verbrauch insgesamt 15 Watt)
1mØ mit DiSEqC 1.3/USALS als LNB2 an DVB-S2 STB, aktuell 30°W bis 55°O
1.) FM2A88X Extreme6+, A8-6600K (APU mit 4x 3,9 GHz und Radeon HD8570D), 16GB DDR3 1866, 128GB SSD, 3TB HDD, Win10 x64 Pro 1909 / 10.0.17763.107, Terratec T-Stick Plus (für DAB+), Idle Verbrauch ca. 35 Watt
2.) FM2A75 Pro 4, A8-5600K (APU mit 4x 3,6 GHz und Radeon HD7530D), 8GB DDR3 1600, 128GB SSD, 2TB HDD, Win10 x64 Pro, Idle Verbrauch ca. 45 Watt
3.) Raspberry Pi 512MB u.a. mit Raspbian
4.) GA-MA770-UD3, Phenom II x4 940, 8GB DDR2, Radeon HD6570, 2TiB, USB 3.0, 10 Pro x64 (+ XP Pro 32bit (nur noch offline)), Ubuntu 10.4 64bit, Cinergy S2 USB HD, NOXON DAB+ Stick, MovieBox Plus USB, ...

Samsung LE32B530 + Benq G2412HD @ HDMI 4:2; Tokaï LTL-2202B
XORO HRS-9200 CI+ (DVB-S2); XORO HRT-8720 (DVB-T2 HD)
Empfänger nur für FTA genutzt / ohne Abos
YAMAHA RX-V663 (AV-Receiver); marantz 7MKII; Philips SHP2700 ...
FritzBox 7590 mit VDSL2 50000

Offline dada

  • Aufpass-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 340
  • Ein leerer Kopf nickt leichter
Re: Nach Router-Ausfall DNS-Probleme bei O2/Alice sowie 1&1
« Antwort #79 am: 11 April, 2013, 00:43 »
genau diese Erfahrung habe ich heute auch mit meinem 1und1 Anschluss gemacht. Jetzt ist alles wieder im Lot
Nur Mitglieder können Spoiler sehen

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 136544
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Großstörung im Telekom-Mobilfunknetz
« Antwort #80 am: 31 Mai, 2013, 13:30 »
Seit dem Morgen sind zahlreiche Mobilfunkanschlüsse im Telekom-Mobilfunknetz bundesweit gestört, Datenverbindungen sind nicht mehr möglich. Berichten von Anwendern zufolge sind von der Störung auch Hotspots der Telekom betroffen.

Ursache, genauer Umfang und voraussichtliche Dauer der Störung sind noch unbekannt, die Pressestelle der Telekom bestätigte gegenüber heise online aber, dass eine solche vorliege. Erste Betroffene melden unterdessen, dass ihr Anschluss wieder funktioniere.

Quelle : Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 136544
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Swisscom-Internetanschlüsse gestört
« Antwort #81 am: 31 Mai, 2013, 14:10 »
Kunden des Schweizer Telecomunternehmens Swisscom haben derzeit Probleme damit, das Internet zu nutzen. "Aktuell ist das Internet wegen einer Störung beeinträchtigt. Das Internet via Mobile ist ebenfalls betroffen", heißt es in einer Forum der Website des Unternehmens. Die Techniker arbeiteten daran, die Störungen zu beheben. Es sei unklar, wie lange dies dauern wird.

Betroffen seien nur einzelne Seitenaufrufe, "die über einen bestimmten internationalen Server geroutet werden", teilt die Swisscom weiter mit. Der Internetverkehr stabilisiere sich zunehmend.

Quelle : Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 136544
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Kleiner Google-Ausfall, große Wirkung
« Antwort #82 am: 17 August, 2013, 11:59 »
In der Nacht von Freitag auf Samstag hatten diverse Google-Dienste, einschließlich der Suchmaschine, einen kleinen Schluckauf. Nach Angaben des Betreibers führten ab 00:51 (15:51 PDT) 50 bis 70 Prozent der Anfragen zu Fehlermeldungen. Bereits nach vier Minuten sei der Spuk vorbei gewesen. Bemerkenswert machen diesen Ausfall zwei Dinge: Zum einen war es bei Google der erste seit vier Jahren. Zum anderen zeigen die Statisken anderer Webseiten, wie wichtig Google mittlerweile für das Internet ist. So vermeldet der Betreiber des Analyse-Tools GoSquared einen Rückgang der weltweiten Seitenaufrufe um 40 Prozent. Gleichzeitig gab es einen massiven Anstieg von Twitter-Postings. Im englischsprachigen Forum Hacker-News, kann man anhand zahlreicher Beiträge den zeitlichen Ablauf des Ausfalls nachverfolgen.

Quelle: Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline Micke

  • Ein Pessimist ist ein erfahrener Optimist
  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 196
  • NIVA...die russische Antwort auf Range Rover
Re: Kleiner Google-Ausfall, große Wirkung
« Antwort #83 am: 17 August, 2013, 12:50 »
Ischa nich so schlimm wie:

All traffic stopped at the airport Arlanda Sweden
Arlanda Airport has been hit by technical problems. - Regular technologies plus backup is put out of play. The tower can not communicate with the Plan and all traffic is currently stopped,

Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden
Im Netz mit:
Win 10 • D-Link DWR-923 • Telenor Breitband 4G-LTE900 • Slingbox-Solo • Denver DMB-119CI • 4 CMOS-Cams • 2 IP-Cams

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 136544
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Gmail & Google + z.Z. down
« Antwort #84 am: 24 Januar, 2014, 20:21 »
Gmail ist seit heute um 20:05 Uhr nicht mehr erreichbar. Offizielle Informationen gibt es noch nicht, das Google Status Dashboard schweigt sich aus. Auch Google+ ist betroffen, hier lädt der Stream aktuell nicht.

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 136544
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Re: Gmail & Google + z.Z. down
« Antwort #85 am: 24 Januar, 2014, 21:02 »
Scheint beides wieder zu laufen ...

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 136544
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Fernwartungstool Teamviewer gestört
« Antwort #86 am: 02 April, 2014, 13:38 »
Die Clients erreichen offenbar die Vermittlungsserver nicht, sodass Verbindungsversuche scheitern.

Der Fernwartungs-Dienst Teamviewer ist ausgefallen. Offenbar erreichen die Client-Installationen die für den Verbindungsaufbau erforderlichen Vermittlungsserver des Herstellers zurzeit nicht oder nur sporadisch. Auf Anfrage von heise Netze antwortete eine Sprecherin, dass das Unternehmen fieberhaft an der Behebung des Problems arbeitet. Der Grund für die Störung sei aber noch unklar. Ein Einschätzung, wann die Server wieder nutzbar sind, lasse sich deshalb noch nicht abgeben.

Ersten Nutzern fiel das Problem im Laufe des späten Vormittags auf. Teamviewer hatte die Störung dann selbst über den Kurznachrichtendienst Twitter gemeldet – denn obendrein war auch die Telefonanlage des Unternehmens ausgefallen, sodass auch telefonische Nachfragen ins Leere liefen. Inzwischen funktioniert die Telefonanlage des Unternehmens wieder und erste vereinzelte Verbindungsversuche kommen wieder zustande.

Quelle : Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 136544
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Samsung offline – Smart-TVs gestört
« Antwort #87 am: 20 April, 2014, 12:46 »
Durch eine Störung von Samsungs Internetpräsenz streiken derzeit offenbar viele Funktionen aktueller TV-Geräte des südkoreanischen Konzerns.

Bei uns häufen sich vermehrt Hinweise, dass viele Funktionen von Smart-TVs von Samsung streiken. Es sei nicht möglich Apps zu nutzen, um etwa YouTube-Filme auf dem Gerät anzuschauen oder Web-Seiten zu besuchen. Die Störung hält seit einigen Stunden an und ist wohl dadurch verursacht, dass Samsung im Internet derzeit nicht erreichbar ist: DNS-Anfragen für samsung.com bleiben unbeantwortet. Offenbar greifen die Smart-TVs auf Dienste bei Samsung zurück, um auf eine funktionierende Internet-Anbindung zu prüfen.

Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

Quelle : Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline Jürgen

  • der Löter
  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 4999
  • white LED trough prism - WTF is cyan?
Re: Internet-Störungen div.
« Antwort #88 am: 21 April, 2014, 02:22 »
Auch avm.de ist derzeit hartnäckig unerreichbar.
So sind auch Online-Update-Versuche der Fritz!boxen und Firmware-Downloads nicht erfolgreich.
Das ist insbesondere nicht gut, weil immer noch viele Nutzer das letzte Sicherheitsupdate nicht eingespielt haben und vielleicht gerade am Osterwochenende die Zeit dafür gefunden hätten.

Jürgen

EDIT 14:00
avm.de funktioniert inzwischen wieder, und auch das Online-Update.
Kein Support per persönlicher Mitteilung!
Fragen gehören in's Forum.

Veränderungen stehen an. Dies ist der bisherige Stand:
28,x°,23.5°,19,2°,13°Ost
,1mØ Multifeed, mit Quattro LNBs; Multiswitches 4x 5/10(+x) - alle ohne Terrestrik und modifiziert für nur ein 12V DC Steckernetzteil (Verbrauch insgesamt 15 Watt)
1mØ mit DiSEqC 1.3/USALS als LNB2 an DVB-S2 STB, aktuell 30°W bis 55°O
1.) FM2A88X Extreme6+, A8-6600K (APU mit 4x 3,9 GHz und Radeon HD8570D), 16GB DDR3 1866, 128GB SSD, 3TB HDD, Win10 x64 Pro 1909 / 10.0.17763.107, Terratec T-Stick Plus (für DAB+), Idle Verbrauch ca. 35 Watt
2.) FM2A75 Pro 4, A8-5600K (APU mit 4x 3,6 GHz und Radeon HD7530D), 8GB DDR3 1600, 128GB SSD, 2TB HDD, Win10 x64 Pro, Idle Verbrauch ca. 45 Watt
3.) Raspberry Pi 512MB u.a. mit Raspbian
4.) GA-MA770-UD3, Phenom II x4 940, 8GB DDR2, Radeon HD6570, 2TiB, USB 3.0, 10 Pro x64 (+ XP Pro 32bit (nur noch offline)), Ubuntu 10.4 64bit, Cinergy S2 USB HD, NOXON DAB+ Stick, MovieBox Plus USB, ...

Samsung LE32B530 + Benq G2412HD @ HDMI 4:2; Tokaï LTL-2202B
XORO HRS-9200 CI+ (DVB-S2); XORO HRT-8720 (DVB-T2 HD)
Empfänger nur für FTA genutzt / ohne Abos
YAMAHA RX-V663 (AV-Receiver); marantz 7MKII; Philips SHP2700 ...
FritzBox 7590 mit VDSL2 50000

Offline Hans Vader

  • Ich bin der Kaiser von Romulanien ;-)
  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 174
Re: Internet-Störungen div.
« Antwort #89 am: 21 April, 2014, 09:23 »
Auch der Microsoft - Update - Service hatte am gestrigen Tag so seine Probleme.

Der Download (ca. 3 Gigabyte) um ein Windows 8.0 auf den neusten Stand zu bringen zog sich unheimlich in die Länge.
Trotz VDSL meinerseits... ;)
Lenovo Ultrabook , Ubuntu "Trusty Tahr" /x64, Windows 8.1/x64,

Hauseigenes IP - TV via LinuxVDR
(Intel Celeron Basis ,  2 * Technotrend C-1501 DVB-C
Lubuntu 14.04 x64) ,Streamdev - Plugin , Vnsi - Server -Plugin‎

Banana PI Basis , Tevii S660 TV - USB
Lubuntu 14.04 / Arm , Streamdev - Plugin)

Intel 4770K, NVIDIA GTX 660 , 16 GB DDR3 1600 MHZ, 2* 4 TB HD, 1* 256GB SSD,  1* 128GB SSD, Samsung 28" Ultra - HD-Monitor,
Windoze 7 /x64, Ubuntu 14.04 /x64

Samsung Galaxy Note 3 Lollipop (Aua Zahn ...)