Autor Thema: Need for Speed ...  (Gelesen 4419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Re: Need for Speed ...
« Antwort #60 am: 21 November, 2010, 21:02 »
Ich finde es nur fragwürdig einen raser auszuschalten, in dem man ihn gegen einen pfeiler mit tempo 200 rasen lässt! Gewalt in videogames hin oder her, aber man muss raser ja nicht "töten" um sie anzuhalten.

Ja ... das ist vielleicht etwas übertrieben ...

Obwohl, danach rasen sie nie wieder^^

Ebenz ;D

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Need for Speed: Hot Pursuit - PC-Patch in Arbeit
« Antwort #61 am: 25 November, 2010, 10:53 »
Matt Webster, einer der Entwickler bei Criterion Games, hat sich zu den Arbeiten an einem Patch für die PC-Version von Need for Speed: Hot Pursuit geäußert. In den offiziellen Foren des Rennspiels erklärte er, dass einige Fehlerquellen bereits gefunden und beseitigt wurden. Mit der Freigabe des Patches rechnet er zu Beginn der nächsten Woche, da bis dahin noch die Tests laufen würden. Des Weiteren ließ er einige der Änderungen durchblicken, die das erste Update mit sich bringen wird.

    *      Probleme mit Mehrkern-CPUs behoben (darunter der Totalabsturz des Spiels)
    *      fehlende Regen-, Schnee- und Sonnenlichteffekte wurden wieder aktiviert
    *      Absturz durch CL Eye Treiber wurde behoben
    *      fehlerhafte Dreamshots in anderen Seitenverhältnissen als 16:9
    *      Unterstützung von D-BOX Motion Chairs hinzugefügt

Auf der Zunge zergehen lassen sollte man sich aber einen Satz, den er in Bezug auf die CPU-Probleme des Spiels fallen gelassen hat und den wir Ihnen an dieser Stelle nicht vorenthalten wollen: »Interessanterweise sind wir fasziniert, dass das Spiel überhaupt läuft, nachdem unsere Nachforschungen ergeben haben, dass das Problem mit dem Programmcode zusammenhängt, den wir von Burnout Paradise importiert haben.« Da stellt man sich als PC-Spieler doch die Frage, ob man das nicht vorher wissen konnte.

Quelle : www.gamestar.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline McCom

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 353
Re: Need for Speed: Hot Pursuit - PC-Patch in Arbeit
« Antwort #62 am: 25 November, 2010, 16:39 »
Zitat
Da stellt man sich als PC-Spieler doch die Frage, ob man das nicht vorher wissen konnte.

Und welchen Sinn und welche PC die Alpha-, Beta-Tester hatten/haben. Warum so was nicht im Büro auftrat etc...
Desktop: Pentium 4 mit 3,00 GHz, 1 GB RAM, WinXP PRO SP3 + DX 9c, 500 GB HD, Radeon X1950 Pro, OnBoardSound von Realtek, SkyStar2 PCI (Treiber 4.50)

Laptop : Core2Duo T7250, 2GB RAM, Win7 Prof 32bit, 500 GB HD, GeForce 8400M G, OnBoardSound von Realtek, SkyStar USB plus (1.0.2.8 BDA)

Sat: DVB-S mit 4xQuad-LNB auf 13° + 19.2° + 23,5° + 28,2° Ost über einen 17/8 Multiswitch

Verwendete Software : ProgDVB 6.45.3

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
NfS: Hot Pursuit - Patch behebt Quad-Core-Fehler
« Antwort #63 am: 29 November, 2010, 08:39 »
Nachdem vor über einer Woche bekannt wurde, dass das Rennspiel "Need for Speed: Hot Pursuit" Probleme beim Umgang mit Quad-Core-Prozessoren hat, haben die Entwickler von Criterion Games jetzt einen Patch veröffentlicht.

So führte ein Bug dazu, dass das Spiel häufig abstürzte, wenn im System ein Prozessor mit vier CPU-Kernen verbaut war. Dabei spielte es keine Rolle, ob dieser von AMD oder Intel stammt. Einen vorläufigen Workaround stellte das Deaktivieren von zwei Kernen dar, was jedoch teilweise zu Performance-Problemen führte.

Der jetzt veröffentlichte Patch auf Version 1.01 behebt dieses und einige andere Probleme. In den Release Notes heißt es, dass fehlende Regen-, Schnee- und Sonnenlichteffekte wieder aktiviert wurden. Zudem wurde ein Absturz durch CL Eye Treiber behoben. Nutzte man ein anderes Seitenverhältnis als 16:9, wurden Dreamshots fehlerhaft dargestellt. Außerdem werden jetzt die D-BOX Motion Chairs unterstützt.

Download: Need for Speed: Hot Pursuit - Patch 1.01 (19,9 MB)

Quelle : http://winfuture.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Need for Speed: Hot Pursuit - Details zum 2. Patch
« Antwort #64 am: 05 Dezember, 2010, 14:51 »
Der Publisher Electronic Arts schätzt laut eigener Aussage »PC-Spieler genauso wie Spieler anderer Plattformen«. Man wolle Käufern der PC-Version von Need for Speed: Hot Pursuit die Spielerfahrung bieten, »die sie verdienen«. Deswegen arbeiten die Entwickler von Criterion an einem zweiten Patch für das Rennspiel, der weitere Fehler beheben soll.

Abstürze, die beim Streaming von Grafikdaten oder im Karriere-Karten-Bildschirm vorkommen können, sollen nach dem Release des Updates der Vergangenheit angehören. Ebenso wie Grafikfehler, die nach dem Minimieren und Maximieren von Hot Pursuit auftreten können. Die kompletten Patchnotes finden Sie unterhalb der Meldung.

EA berichtet außerdem, dass in der zweiten Dezemberwoche ein neuer Treiber für ATI-Grafikkarten erscheinen soll, der Abstürze durch bestimmte Einstellung bei der Kantenglättung beheben soll. Wann der Patch für Need for Speed: Hot Pursuit erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.

Patchnotes zum zweiten Update für Need for Speed Hot Pursuit:

    *      Grafikfehler bei den Bodentexturen wurden behoben: Wenn Spieler aus dem Spiel "heraustabbten", wurden die Boden- und Naturtexturen falsch dargestellt, sodass Grafikfehler angezeigt wurden.
    *      Controller-Einstellungen: Auf einigen Rechnern wurden Konfigurationen der Controller-Einstellung nicht vernünftig gespeichert.
    *      Seltener Absturz im Karriere-Karten-Bildschirm: In seltenen Fällen stürzte das Spiel ab, wenn Spieler sehr schnell nach Start des Spiels die Karriere-Übersicht aufriefen.
    *      Seltener Absturz beim Streaming von Grafikdaten.
    *      Die Dead Zone bei der Steuerung wurde als zu groß gemeldet.
    *      Der Motorensound der Fahrzeuge ist zu leise.

Quelle : www.gamestar.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Need for Speed: Hot Pursuit - Keine DLCs für den PC
« Antwort #65 am: 13 Dezember, 2010, 12:59 »
Ein Mitarbeiter von Criterion Games hat gegenüber der Webseite Big Download durchblicken lassen, dass das angekündigte »Super Sports Pack« nicht für die PC-Version von Need for Speed: Hot Pursuit erscheinen wird. In den offiziellen Foren zum Spiel wurde ein anderer Mitarbeiter des Entwicklerstudios dann noch genauer und ließ durchblicken, dass überhaupt keine DLCs den PC erscheinen werden. Er begründete dies mit limitierten Ressourcen, die sie davon abhalten würden, alle Plattformen mit zusätzlichen Inhalten zu versorgen. Um den PC-Spielern nicht völlig vor den Kopf zu stoßen, erklärte er, dass es aber bald neue Updates und auch »content« (Inhalte) für den PC gäbe.

Quelle : www.gamestar.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Die Veröffentlichung des Rennspiels Need for Speed: Shift 2 Unleashed wurde um zwei Wochen verschoben.

Das Rennspiel Need for Speed: Shift 2 Unleashed lässt etwsa länger auf sich warten als bisher gedacht. Wie der Publisher Electronic Arts heute im Rahmen einer offiziellen Pressemeldung verkündet hat, erscheint das Spiel aus dem Hause Slightly Mad Studios erst am 24. März 2011. Warum es zu dieser Verzögerung gekommen ist, wurde allerdings nicht kommuniziert.


Außerdem hat Electronic Arts den ersten Gameplay-Trailer zu Need for Speed: Shift 2 Unleashed veröffentlicht. Das Video präsentiert Ihnen einige Szenen von einem Nachtrennen aus der Cockpit--Perspektive.

Quelle : www.gamestar.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Spieletest Need For Speed: Shift 2 Mit gesenktem Kopf in die Kurve
« Antwort #67 am: 29 März, 2011, 16:24 »
Need For Speed erhöht die Taktzahl: Hot Pursuit ist nicht mal ein halbes Jahr alt, trotzdem legt Electronic Arts mit Shift 2 Unleashed schon den nächsten Titel in der Rennspielreihe vor. Der setzt wie das erste Shift auf Realismus - und eine ganz besondere Perspektive.

Nicht auf Verfolgungsjagden und knallige Action, sondern auf ein glaubwürdiges Fahrgefühl und viel Rennatmosphäre hat EA im Ende 2009 veröffentlichten Need for Speed Shift gesetzt. Jetzt fährt Shift 2 mit dem Untertitel Unleashed an die Startlinie: Erneut ist es Ziel des britischen Entwicklerstudios Slightly Mad, den Rennalltag und die Intensität von Wettbewerben wie der GT1-Weltmeisterschaft und der GT3-Europameisterschaft auf berühmten, aber auch auf einigen unbekannten Kursen so authentisch wie möglich auf Windows-PC und Konsole zu reproduzieren. Dem Spieler verlangt das einiges an Einsatz ab - wo Ende 2010 in Hot Pursuit noch schnelle Reaktionen am wichtigsten waren, sind jetzt wieder fahrerisches Können und Feingefühl gefragt.


Die größte Neuerung wird offensichtlich, sobald der Spieler zwischen den Perspektiven hin- und herschaltet. Zusätzlich zu bekannten Modi wie der Verfolgeransicht oder dem Blick über die Motorhaube gibt es nun auch eine Helmkamera. Die minimiert alle Bildschirmanzeigen und schränkt das Sichtfeld so ein, als hätte der Spieler tatsächlich ein Helmvisier vor sich. Gleichzeitig wird die Rennperspektive noch etwas realistischer, weil sich der simulierte Fahrerkopf mitbewegt. So nimmt er das Renngeschehen etwa in engen Kurven aus zur jeweiligen Seite verschobener Sicht wahr - eben genau so, wie sich beim echten Rennfahrer die Perspektive ändert.


Schadensmodell und Karrieremodus

Shift 2 bietet in vielen weiteren Bereichen dezente, aber spürbare Neuerungen. Beispielweise ist das Schadensmodell der rund 120 Vehikel von fast 40 Herstellern wie BMW, McLaren oder Porsche komplexer und hinterlässt nach Karambolagen sichtlich Spuren und Karosserieteile auf der Fahrbahn; echte Auswirkungen auf das Fahrverhalten haben Unfälle allerdings nicht. Der Karrieremodus wurde weiter ausgebaut und durch zusätzliche Events wie Langstreckenrennen und Disziplinen etwa in Autoklassikern oder Muscle Cars aufgewertet, die Tuning-Möglichkeiten ausgebaut - an den Detailgrad der Premiumfahrzeuge von Gran Turismo 5 reichen die Autos aber nicht heran.


Auch das aus Hot Pursuit schon bekannte Autolog-Feature ist integraler Bestandteil von Shift 2: Das Spiel zeichnet automatisch Leistungen und Karrierefortschritte auf und vergleicht sie online mit denen von Freunden. Aus den Ergebnissen erstellt es nicht nur ein ständig verändertes virtuelles Menü mit Bestenlisten, sondern es schlägt auch immer wieder neue Multiplayer-Herausforderungen vor.

Zahlreiche Fahrhilfen und Schwierigkeitsgrade machen Shift 2 Unleashed auch für Einsteiger spielbar, für kurze Arcade-Fahrten eignet es sich aber nicht gut. Die Entwickler wollen durchaus, dass sich der Spieler mit Fahrphysik und dem realistischen Fahrverhalten auseinandersetzt. Dafür ist das Renngeschehen noch glaubwürdiger geworden: Es gibt nun auch Tag- und Nachtwechsel, so dass der Spieler in der Dämmerung Gas geben oder ein Nachtrennen fahren kann.

Shift 2 Unleashed ist ab dem 31. März 2011 für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC im Handel erhältlich und kostet etwa 60 (Konsolen) beziehungsweise 50 Euro. Die USK hat eine Altersfreigabe ab sechs Jahren erteilt.

Fazit

Mehr, besser, schöner: Shift 2 ist dem Vorgänger sehr ähnlich, setzt aber an vielen Stellen frische Akzente. Die Fahrphysik ist besser, die Grafik schöner, Fahrzeug- und Streckenvielfalt größer. Dank Autolog-Funktion ist das Programm auch in den Punkten Multiplayer und Langzeitmotivation gelungener - wer sich am realistischen Anspruch nicht stört und schon den Vorgänger mochte, kann mit Unleashed nichts falsch machen.

Quelle : www.golem.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Need for Speed: The Run - Neues Story-NFS aus Versehen angekündigt
« Antwort #68 am: 29 April, 2011, 12:15 »
Verfolgungsjagd quer durch die USA - Need for Speed: The Run soll noch 2011 erscheinen und die Raserei wieder mit einer Geschichte verknüpfen.

Was vermutlich eine Überraschung für die E3-Messe in Los Angeles hätte werden sollen, ist durch ein Missgeschick schon jetzt bekannt geworden: Electronic Arts lässt mit Need for Speed: The Run an einem neuen Action-Ableger der Rennspiel-Reihe arbeiten. Irrtümlich hatte der Online-Händler ShopTo.net einen Produkteintrag nebst Teaser-Trailer veröffentlicht. Nachdem die Katze damit ohnehin aus dem Sack war, hat EA das Video inzwischen auch offiziell freigegeben.


Im Teaser-Trailer zu Need for Speed: The Run wird das Szenario des Rennspiels skizziert. Als Rennfahrer (im Trailer »Jack« genannt) soll der Spieler von San Francisco aus quer durch die USA bis nach New York rasen. Nur so soll »Jack« sein »Leben zurück bekommen« - so zumindest die Trailer-Beschreibung von Electronic Arts.

Wie genau sich diese halsbrecherische Verfolgungsjagd »ohne Verbündete« und »ohne Regeln« tatsächlich spielt, erklärt das schnell geschnittenen Video aber noch nicht. Das wird EA dann vermutlich erst zur E3 ankündigen. Dann wird wahrscheinlich auch das zuständige Entwickler-Team vorgestellt, Gerüchten zufolge soll das neue »Story-NFS« wieder von Black Box ( Need for Speed: Undercover ) kommen. Schon am 18. November soll das Rennen losgehen: Dann steht Need for Speed: The Run im Laden.

Quelle : www.gamestar.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline McCom

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 353
Neudeutsch: I like!

Oder: ->Ich hab mich grade verliebt ;-)

Schaut gut aus, mal sehen was draus wird, ob man spaß haben kann, oder es wie immer ist oder mal was neues... NFS eben^^ Hoffen und irgendwie doch enttäuscht werden...
Desktop: Pentium 4 mit 3,00 GHz, 1 GB RAM, WinXP PRO SP3 + DX 9c, 500 GB HD, Radeon X1950 Pro, OnBoardSound von Realtek, SkyStar2 PCI (Treiber 4.50)

Laptop : Core2Duo T7250, 2GB RAM, Win7 Prof 32bit, 500 GB HD, GeForce 8400M G, OnBoardSound von Realtek, SkyStar USB plus (1.0.2.8 BDA)

Sat: DVB-S mit 4xQuad-LNB auf 13° + 19.2° + 23,5° + 28,2° Ost über einen 17/8 Multiswitch

Verwendete Software : ProgDVB 6.45.3

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Das nächste Modell von Electronic Arts' Rennserie Need for Speed überrascht mit Battlefield-3-Engine, Dirt-Fahrlehrer und interaktiver Story, die quer durch die USA führt. Wir haben The Run angeschaut.

Jack ist männlich, jung und auf der Flucht. Und das derzeit - für den Helden eines Rennspiels wie Need for Speed: The Run besorgniserregend - zu Fuß. Er flieht über den Dächern von Chicago vor den Cops, hechtet spektakulär über Abgründe und hält sich in letzter Sekunde an einer Feuerleiter fest. Jack landet in der nächsten Gasse, eine Polizeistreife nähert sich.


Aus der Deckung sehen wir, wie ein Polizist auf die Suche geht und sein Kollege am Auto zurückbleibt. Von hinten grabscht sich Jack den Ordnungshüter, durch rasche Betätigung der eingeblendeten Tasten landen wir zwei tadellose Schwinger. Der Polizist geht grunzend zu Boden, und wir brausen mit seinem Streifenwagen davon.

Diese aufregende und grafisch geschniegelte Actionszene würde man in so ziemlich jeden Genre vermuten, nur nicht bei einem Rennspiel. Und schon gar nicht bei einem Ableger der Need for Speed-Serie (NfS). Die lässt schon seit 1994 lizenzierte Luxusflitzer über virtuelle Straßen rasen und verkaufte weltweit über 115 Millionen Einheiten.


Der Innovationsmotor kam zwischenzeitlich ins Stottern, da ein- und dasselbe Entwicklungsstudio zeitweilig im Jahrestakt neue Modelle an den Start bringen musste: »Durch die kurzen Entwicklungszeiten hat EA das Team früher nicht befähigt, tolle Spiele zu machen«, redet Marketing-Chef Keith Munro Klartext und verspricht: »Das hat sich geändert.« Electronic Arts verteilte die Serie auf verschiedene Entwickler, die dadurch mehr Zeit für ihre Projekte haben – und damit auch mal wieder etwas Gewagteres entwickeln können, so wie Need for Speed: The Run.

Quelle : www.gamestar.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Need for Speed: The Run - Neue Spielszenen im Video
« Antwort #71 am: 28 Juli, 2011, 10:55 »
Auf der E3 hatte Electronic Arts in diesem Jahr das Rennspiel "Need for Speed: The Run" vorgestellt, das sich durch vergleichsweise umfangreiche Story-Elemente auszeichnet. Jetzt steht ein neues Video zur Verfügung, das ein komplettes Rennen zeigt, diesmal bei Tageslicht.

Der Trailer zeigt die Rennstrecke "Desert Hill", auf der man in einem Porsche mindestens zehn Autos in einer möglichst kurzen Zeit überholen muss. Zuletzt hatte Electronic Arts lediglich Gameplay-Szenen bei Nacht gezeigt.


Der Kern des Spiels bleibt unangetastet - man rast auch weiterhin mit unzähligen lizenzierten Autos über abwechslungsreiche Strecken. Diesmal kommen jedoch echte Schauplätze zum Einsatz. So kann man unter anderem die US-Metropolen New York, San Francisco und Chicago erkennen. Ungewöhnlich ist jedoch, dass die Rennen in eine aufwändige Story eingebettet sind, die sich nicht auf Verfolgungsjagten im Auto beschränkt.

Man schlüpft in die Rolle des jungen Mannes Jack, der auf der Flucht vor den Gesetzeshütern ist. Dabei fährt er quer durch die USA - vom westlichen San Francisco bis ins östliche New York. Das illegale Straßenrennen, an dem Jack teilnimmt, bietet einige starke Gegner, die eine echte Persönlichkeit aufweisen und dem Spieler das Leben schwer machen. Das Setting sorgt also spielerisch als auch grafisch für Abwechslung.

Quelle : http://winfuture.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Need for Speed: The Run - Porsche-Trailer
« Antwort #72 am: 09 September, 2011, 16:00 »

Der neue Trailer zu Need for Speed: The Run zeigt den exklusiv in der Limited Edition enthaltenen Porsche 911 Carrera S in Aktion.

Quelle : www.gamestar.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Need for Speed: The Run - Story-Trailer zum Action-Rennspiel
« Antwort #73 am: 22 September, 2011, 18:42 »

Rennen fahren, herumlaufen, Polizisten treten. Alles möglich in Need for Speed: The Run. Was das alles miteinander zu tun hat, zeigt der Story-Trailer zum Rennspiel.

Quelle : www.gamestar.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 146030
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Need for Speed: The Run - On-The-Edge-Trailer
« Antwort #74 am: 07 Oktober, 2011, 11:04 »

Der On-The-Edge-Trailer zu Need for Speed: The Run zeigt Spielszenen vom so genannten Million Dollar Highway, der in dem Rennspiel teilweise befahren werden kann.

Quelle : www.gamestar.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )