Autor Thema: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden  (Gelesen 1045 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemo

  • Light-Cubie
  • *
  • Beiträge: 14
Hallo,

habe eine Karte (DVB Sky  DVB - S/S2) . laüft mit Smartdvb 5.0 sehr gut. NUR das CI Modul wird nicht erkannt. (Failed resetting cam). Habe es mit verschiedenen device Types versucht aber ohne Erfolg.

Für Eure Hilfe bin ich dankbar

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe
Gruß

Offline Joutungwu

  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 176
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #1 am: 20 September, 2017, 20:57 »
Hallo nemo,

ich selbst habe keine Erfahrung mit CI-TV-Karten. Aber für diejenigen hier, die dir evt. weiterhelfen könnten, solltest du mindestens die TV-Karte (950C PCIe oder 950C USB?) sowie das verwendete CAM benennen! Umso mehr Info, desto besser die Antworten.

Über CAMs weiß ich nur, dass man sie auch mal falsch rum in einen Receiver stecken kann, und sie dann nicht erkannt werden. Das könntest Du vielleicht als erste Fehlerquelle überprüfen, falls sich dies bei den TV-Karten ähnlich verhält.

Gruß
Joutungwu

PC: Intel® Core™ i5-6500, ASRock H170 Pro4S, 16 GB DDR4-RAM, Samsung 850 EVO SATA III 2,5 Zoll 250 GB SSD, KFA2 GEFORCE GTX 960 GAMER OC 4GB, DVBSky S950, Windows 10 Prof. x64
Gäste-PC: Intel® Core™2 Duo Processor E8400, Asus P5K Deluxe/WiFi-AP, 4 GB DDR2-RAM, 250 GB HDD, Sparkle GeForce® GT 430, Hauppauge Nova-S PCI mit TT-Budget BDA-Treiber 5.0.3.6, Windows 10 Prof. x64
Sat.-Technik: Technisat GigaSystem 17/8 G, 4x Quattro-LNBs: 19.2° E, 13.0° E, 28.2° E, 7.0° E
DVB-Software: Mediaportal, SmartDVB

Offline nemo

  • Light-Cubie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #2 am: 20 September, 2017, 23:20 »
Hallo Joutungwu,

vielen Dank für Deine Antwort. Nehme gerne deine Anregung an und gebe nähere Informationen:

Ist PCIe und  eine BIS Tv Karte (Frankreich)ist zu aktivieren. Es ist auch kein Fehler wie - Falschherum drin, da mit dem mitgelieferten DVBViewer alles funktioniert. Auch hatte ich  DVB Sky angeschrieben. Die haben mir ein paar Dateien geschickt mit denen ich  - bin kein Programmierer - nichts anfangen kann.


Gruß
Nemo

Offline Jürgen

  • der Löter
  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 4999
  • white LED trough prism - WTF is cyan?
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #3 am: 20 September, 2017, 23:55 »
Hallo nemo,

Du könntest ja mal auf die Idee kommen, uns die Bezeichnungen der erhaltenen Dateien mitsamt ihren Endungen mitzuteilen.
Du suchst eine Lösung für ein Problem in einem Detail, solltest daher alle Details dazu liefern, derer Du habhaft werden kannst. Dazu gehört dann auch die genaue Bezeichnung des CAM.

Der Entwickler von SmartDVB liest allerdings nur unregelmäßig hier mit, insofern wird auch etwas Geduld nötig sein.

Grüße

Jürgen (auch ohne eigene Erfahrung mit CI-CAMs)
Kein Support per persönlicher Mitteilung!
Fragen gehören in's Forum.

Veränderungen stehen an. Dies ist der bisherige Stand:
28,x°,23.5°,19,2°,13°Ost
,1mØ Multifeed, mit Quattro LNBs; Multiswitches 4x 5/10(+x) - alle ohne Terrestrik und modifiziert für nur ein 12V DC Steckernetzteil (Verbrauch insgesamt 15 Watt)
1mØ mit DiSEqC 1.3/USALS als LNB2 an DVB-S2 STB, aktuell 30°W bis 55°O
1.) FM2A88X Extreme6+, A8-6600K (APU mit 4x 3,9 GHz und Radeon HD8570D), 16GB DDR3 1866, 128GB SSD, 3TB HDD, Win10 x64 Pro 1909 / 10.0.17763.107, Terratec T-Stick Plus (für DAB+), Idle Verbrauch ca. 35 Watt
2.) FM2A75 Pro 4, A8-5600K (APU mit 4x 3,6 GHz und Radeon HD7530D), 8GB DDR3 1600, 128GB SSD, 2TB HDD, Win10 x64 Pro, Idle Verbrauch ca. 45 Watt
3.) Raspberry Pi 512MB u.a. mit Raspbian
4.) GA-MA770-UD3, Phenom II x4 940, 8GB DDR2, Radeon HD6570, 2TiB, USB 3.0, 10 Pro x64 (+ XP Pro 32bit (nur noch offline)), Ubuntu 10.4 64bit, Cinergy S2 USB HD, NOXON DAB+ Stick, MovieBox Plus USB, ...

Samsung LE32B530 + Benq G2412HD @ HDMI 4:2; Tokaï LTL-2202B
XORO HRS-9200 CI+ (DVB-S2); XORO HRT-8720 (DVB-T2 HD)
Empfänger nur für FTA genutzt / ohne Abos
YAMAHA RX-V663 (AV-Receiver); marantz 7MKII; Philips SHP2700 ...
FritzBox 7590 mit VDSL2 50000

Offline Joutungwu

  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 176
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #4 am: 20 September, 2017, 23:59 »
Es scheint bisher noch keinen CI Support für SkyDVB Karten in SmartDVB 0.5.0 zu geben: Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

Deshalb funktioniert es wohl mit dem DVBViewer (DVB Sky Player), aber leider nicht mit SmartDVB.

EDIT: Da kann ich Jürgen nur zustimmen: Warum so sparsam mit den Details?
« Letzte Änderung: 21 September, 2017, 00:14 von Joutungwu »
PC: Intel® Core™ i5-6500, ASRock H170 Pro4S, 16 GB DDR4-RAM, Samsung 850 EVO SATA III 2,5 Zoll 250 GB SSD, KFA2 GEFORCE GTX 960 GAMER OC 4GB, DVBSky S950, Windows 10 Prof. x64
Gäste-PC: Intel® Core™2 Duo Processor E8400, Asus P5K Deluxe/WiFi-AP, 4 GB DDR2-RAM, 250 GB HDD, Sparkle GeForce® GT 430, Hauppauge Nova-S PCI mit TT-Budget BDA-Treiber 5.0.3.6, Windows 10 Prof. x64
Sat.-Technik: Technisat GigaSystem 17/8 G, 4x Quattro-LNBs: 19.2° E, 13.0° E, 28.2° E, 7.0° E
DVB-Software: Mediaportal, SmartDVB

Offline nemo

  • Light-Cubie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #5 am: 21 September, 2017, 16:25 »
Hallo, Ihr seid gut!.

Ich bewege mich auf einem Gebiet, in dem ich noch viel zu lernen habe,


Also erzähle ich die ganze Geschichte.

Vor langer Zeit habe ich im Smartdvb Forum nachgefragt. Fred: "smartdvb mit Skydvb S950c und CI" und DIES IN ENGLISCH. Ich habe dann auch die bereits erwähnten Dateien an Smartdvb geschickt. Genauer gesagt, mein Sohn hat es gemacht. Er hatte ja geschrieben, daß er wenig Zeit hätte und daher habe ich gewartet. Ist aber nichts passiert.

Habe dann dieses Forum gefunden, wo ich meine Fragen (und die Antworten) auf deutsch stellen kann.

Zitat aus o.g. Fred: "He send me a BST_BDAExt Hdatei, BST BDA Manual, BST main.cpp. What is that?"

Im Manual unter Punkt 3 wird vom CI Modul gesprochen. Da bin ich aber überfordert.


ich behelfe mich seit langer Zeit mit dem DVB Viewer, der nicht so mein Ding ist. Smartdvb nutze ich für die unverschlüsselten Sender. Ist ein bissel lästig!

Grüße
Nemo

Offline ritschibie

  • Aufpass-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 8092
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #6 am: 21 September, 2017, 18:53 »
Hi nemo,

ich habe am PC auch jahrelang ein CIM-Modul genutzt für Premiere/SKY. Als SKY Deutschland eine proprietäre CAM (die nicht mit PC-TV-Karten kompatibel ist) vor 2 Jahren einführte, habe ich das CIM leer gelassen.

Meine Erfahrung war mit SmartDVB eigentlich sehr gut in der CIM/CAM-Erkennung. Leider hat irgendwann nach der 0.3.0 Version
mein SmartDVB den Geist aufgegeben und war nicht mehr zum starten zu bewegen. Der Grund liegt wohl in der diffizilen Struktur meiner TV-Karte (Dual S2-Tuner, siehe Signatur). Die eingesandten Fehlerprotokolle hat Jack unbeantwortet gelassen, so dass ich heute noch nicht weiss woran es liegt. Aber der Mann hat ja weisss Gott viel zu tun, so dass ich es nachvollziehen kann.

Ich persönlich fühle mich sehr wohl mit dem DVB-Viewer. Hast Du eigentlich die Vollversion (15 €) oder die mit der Karte mitgelieferte "kastrierte" Version? Das ist mir nicht ganz klar. Die eingeschränkte Version des Viewer finde ich nämlich auch nicht sooo toll.

Gruss
Intel Core i7-4770K - ASRock Z87 Extreme6/ac - Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600 - Gigabyte Radeon R9 290 WindForce 3X OC
TBS DVB-S2 Dual Tuner TV Card Dual CI  - DVBViewer pro 5.3 und Smartdvb 4.x.x beta - 80 cm Schüssel, 2xQuad-LNB - Astra (19.2E)/Hotbird (13E)
I-net mit Motzfuchs ; WLAN: Fritz 7390; BS: Windows 10

Offline Joutungwu

  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 176
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #7 am: 21 September, 2017, 21:13 »
Hast Du mal Device Settings -> Device type: TBS ausprobiert? Das funktioniert jedenfalls für FreeTV mit der S950. Vielleicht funzt die TBS CI API zufällig mit deiner S950C?
PC: Intel® Core™ i5-6500, ASRock H170 Pro4S, 16 GB DDR4-RAM, Samsung 850 EVO SATA III 2,5 Zoll 250 GB SSD, KFA2 GEFORCE GTX 960 GAMER OC 4GB, DVBSky S950, Windows 10 Prof. x64
Gäste-PC: Intel® Core™2 Duo Processor E8400, Asus P5K Deluxe/WiFi-AP, 4 GB DDR2-RAM, 250 GB HDD, Sparkle GeForce® GT 430, Hauppauge Nova-S PCI mit TT-Budget BDA-Treiber 5.0.3.6, Windows 10 Prof. x64
Sat.-Technik: Technisat GigaSystem 17/8 G, 4x Quattro-LNBs: 19.2° E, 13.0° E, 28.2° E, 7.0° E
DVB-Software: Mediaportal, SmartDVB

Offline jackjavo

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 407
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #8 am: 21 September, 2017, 21:20 »
Hi,

Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden: as the others replied, the current CI support is limited to TBS CI support only. Extending CI support is something that is planned, and has been held back and thus underdeveloped, mostly as i've never found a CI module useful here in a local setting (dutch) and i don't have company testing resources as perhaps other applications like DVBViewer. It's one of the shortfalls of the app at the moment and i do intend to improve support there in the near future (including CAM menu support and other devices like DVBSky). Of course i will be partly  depending on external tester for this.

Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden: hi how are you doing? What is the latest SmartDVB version you tried with regards to your TBS setup? Recent version do have general bda.dev fixes and stability improvements, but i'm not sure if these would address your exiting issues there.

best regards..

Offline nemo

  • Light-Cubie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #9 am: 22 September, 2017, 00:26 »
Hallo,

@ ritschibie: ich kenne den dvb – Viewer seit zig Jahren und mit den unterschiedlichensten Namen. Ich habe mich immer nur geärgert. Wie ich bereits bemerkte ist das nicht mein Ding.

Gruß

Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden: I would like to help You by testing - I think - different bda dev.       I can send You the logs bda.  But I tell You,  I am not very competent in programming. But If You want to try!

Best regards

Offline ritschibie

  • Aufpass-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 8092
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #10 am: 22 September, 2017, 00:30 »
Hi Jack,

I am doing quite well. Will answer your question later this day 'cause I'm having no time tonight. Thanks for asking  :)

Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden: Ich komm gar nicht in's Menü hinein. Ich öffne das Programm, sehe eine Sekunde den screen, dann implodiert smart: crazy!

greetings, Gruss
Intel Core i7-4770K - ASRock Z87 Extreme6/ac - Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600 - Gigabyte Radeon R9 290 WindForce 3X OC
TBS DVB-S2 Dual Tuner TV Card Dual CI  - DVBViewer pro 5.3 und Smartdvb 4.x.x beta - 80 cm Schüssel, 2xQuad-LNB - Astra (19.2E)/Hotbird (13E)
I-net mit Motzfuchs ; WLAN: Fritz 7390; BS: Windows 10

Offline ritschibie

  • Aufpass-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 8092
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #11 am: 22 September, 2017, 19:55 »
Hi Jack

coming back to your question: the last smartDVB version I installed was 0.5.0. I hoped that this version could overcome an issue with smartDVB which had arisen one year ago. The installation (as far as I could see) went smoothly. I doubleclicked the icon which referred to smartdvb in the x86 program folder (ver 0.5.60). The prog starts and opens the menu (showing the "das Erste" program but no picture). After estimated 1 (one) second the program stops with an error message. I did this again today and sent you the tracker files as of 19:00 hours approx..

I'm guessing a config error (what else could it be?) but have no means as per now to solove the problem.

Thx
Richard
Intel Core i7-4770K - ASRock Z87 Extreme6/ac - Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600 - Gigabyte Radeon R9 290 WindForce 3X OC
TBS DVB-S2 Dual Tuner TV Card Dual CI  - DVBViewer pro 5.3 und Smartdvb 4.x.x beta - 80 cm Schüssel, 2xQuad-LNB - Astra (19.2E)/Hotbird (13E)
I-net mit Motzfuchs ; WLAN: Fritz 7390; BS: Windows 10

Offline Joutungwu

  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 176
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #12 am: 22 September, 2017, 23:02 »
Hi Richard,
Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden
Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden: Ich komm gar nicht in's Menü hinein. Ich öffne das Programm, sehe eine Sekunde den screen, dann implodiert smart: crazy!
Ich meinte eigentlich Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden mit meiner Idee. Er ist ja derjenige mit der DVBSky S950C. Du hast eine TBS Karte. Da wäre ich sowieso von eingestelltem TBS Device type ausgegangen.

Nochmals ein Versuch, meine Idee zu erläutern:
Ich habe (schon vor Jahren und jetzt auch wieder mit der 0.5.0) festgestellt, dass meine DVBSky S950 mit dem TBS Device type genauso einwandfrei funktioniert wie mit dem DVBSky/Benustar Device type, natürlich bezogen auf die hiesige DiSEqC 1.0 Sat-Anlage (siehe Signatur). Nemo sein Kärtchen entspricht einer DVBSky S950, hat aber zusätzlich ein CI auf der Platine und wird daher S950C genannt, also mit dem großen Zeh.  :fr
Deshlab schlage ich nun vor, er könnte ja auch mal Device type TBS einstellen, um erstens zu schauen, ob FreeTV ebenfalls perfekt läuft, und zweitens testen, ob sein CI damit vielleicht funktionieren tut. Wenn es funzt, kann er sich freuen, falls nicht, dann eben nicht.  In jedem Fall würde ich mich freuen, die ganze Geschichte lesen zu dürfen.   ::)

Grüße
Joutungwu
PC: Intel® Core™ i5-6500, ASRock H170 Pro4S, 16 GB DDR4-RAM, Samsung 850 EVO SATA III 2,5 Zoll 250 GB SSD, KFA2 GEFORCE GTX 960 GAMER OC 4GB, DVBSky S950, Windows 10 Prof. x64
Gäste-PC: Intel® Core™2 Duo Processor E8400, Asus P5K Deluxe/WiFi-AP, 4 GB DDR2-RAM, 250 GB HDD, Sparkle GeForce® GT 430, Hauppauge Nova-S PCI mit TT-Budget BDA-Treiber 5.0.3.6, Windows 10 Prof. x64
Sat.-Technik: Technisat GigaSystem 17/8 G, 4x Quattro-LNBs: 19.2° E, 13.0° E, 28.2° E, 7.0° E
DVB-Software: Mediaportal, SmartDVB

Offline jackjavo

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 407
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #13 am: 23 September, 2017, 12:22 »
Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden: hi Richard. Is your device the TBS 6522? Assuming so (if i have the wrong log files you can always note the file name or save the file and send it explicitly to me in some other manner, mega.nz or whatever, or note the name of the archive so i can find it more easily), i see some strange quartz.dll exception from the logs. quartz.dll is directshow related. I also see in the logs you have VMR7 configured on windows 10. I would certainly not recommend using VMR7 on windows 10, better use EVR on W10. To start the program without the initial tune to prevent the exception, start SmartDVB.exe and press and hold the SHIFT key while the program is starting, this should prevent the initial tune and possibly the graph related exception. After this go to your connection dialog (video window context menu > connection) and change the renderer from VMR7 to EVR. I see from the logs you're using LAV codecs otherwise, these should cause no issues. If the app starts and tunes without an exception now we'll continue from there.
best regards..
« Letzte Änderung: 23 September, 2017, 12:55 von jackjavo »

Offline nemo

  • Light-Cubie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Karte DVBSky DVB-S/S2 mit ci schacht Karte wird nicht gefunden
« Antwort #14 am: 23 September, 2017, 16:53 »
Hallo,
hab da mal zwei Logs.
Bda : kein Bild kein Ton

bda mit ab1 Bild kommt ABER ABER

geht nur wenn im DVBViewer (hier der Sender AB1) aktiviert und dann geschlossen wurde.

Gruß