Autor Thema: skynet für skyDSL auf 7° optimiert  (Gelesen 3387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« am: 08 Oktober, 2010, 14:27 »
Bitte alles zum Thema hier hinein.
Achtet bitte auf die beiden unterschiedlichen Projekte welche im Umlauf sind, zum Einen " offlinedvb2 skynet " zum Anderen " SkyNet 831 Win DSL ". Je nach dem wie sich das vom Schwerpunkt hier entwickelt gibt es natürlich dann umgehend wieder die passenden Untersektionen zu den Projekten.

Wer nicht versorgt ist mit Links zu den Projekten und deren DL's möge bitte den Finger heben. Ansonsten aber erst mal wieder viel Spass  ;D
Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #1 am: 08 Oktober, 2010, 22:18 »
Leider schmieren beide neuen Versionen kommentarlos nach unbestimmter Zeit ab. Bin mir imMo nicht wirklich sicher ob das mit meinem Rechner/XP zusammmenhängt. Die alten Versionen laufen wie es sich gehört.
Jemand von euch auch dieses Problem?
Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline kater

  • VIP-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 1771
  • Der Weg ist das Ziel
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #2 am: 09 Oktober, 2010, 08:09 »
bei mir ist skynet 1002 auch nach stundenlanger Nachtarbeit abgeschmiert.  :-\
Achtung, dabei hat er den BDA Treiber meiner SkyStar HD mitgenommen. Der mußte im Gerätemanager deaktiviert und dann neu aktiviert werden.
« Letzte Änderung: 09 Oktober, 2010, 17:50 von kater »
Athlon II x2 270/ 2GB DDR3 PC3 10600/ AsRock N68C-GS FX/ GF Nvidia 9500GT/ SkyStarHD/ Treiber v4.4.10.18/ WinXP;SP3/ ALT DVB2.2/ DVB Viewer v.5.0.0.0 PwDVD 10.0.2312.52 / AC3 v1.61b/ Monitor Acer X243H
Ubuntu Karmic 9.10 / Lucid 10.04

Tablet Acer Iconia A510

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #3 am: 09 Oktober, 2010, 09:10 »
Ist im Log was zu erkennen wie lange es lief? Der letzte Stand der Temp-Dateien sagt ja auch wie lang es gesammelt hat.
Vor allem: hat skynet gesammelt und ins out gelegt?
Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline kater

  • VIP-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 1771
  • Der Weg ist das Ziel
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #4 am: 09 Oktober, 2010, 09:55 »
hat in der Nacht ca 7Gb gesammelt und in bad (wenig) ok und temp abgespeichert.
Die in Rate liegt so bei 2Mb/s und nur wenig Disconties. In 2 Std sind es zwei.
Kennst du eigentlich die Bedeutung der unterschiedlichen Farben der Statusbalken. Sind erst rot dann ändert sich die Farbe in, bei mir, weiß oder grau. Was sagt die Farbänderung aus?
Athlon II x2 270/ 2GB DDR3 PC3 10600/ AsRock N68C-GS FX/ GF Nvidia 9500GT/ SkyStarHD/ Treiber v4.4.10.18/ WinXP;SP3/ ALT DVB2.2/ DVB Viewer v.5.0.0.0 PwDVD 10.0.2312.52 / AC3 v1.61b/ Monitor Acer X243H
Ubuntu Karmic 9.10 / Lucid 10.04

Tablet Acer Iconia A510

Offline Plastic

  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 101
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #5 am: 09 Oktober, 2010, 16:55 »
Hallo Kater,
die Farbe Weiß bedeutet, dass gerade Daten geladen werden und an der länge kann man erkennen wieviel bereit vorhanden ist!
Die diversen Farben für z.B.: Rar bzw. AVI-Dateien sind in der regex.txt zugeordnet
z.B.: FFFF00 b ^(PK|Rar!).*\.(?i)mov 
       FFFF00 .... ist der Hexcode für die Farbe Gelb

Skynet_R32, WinXP+SP3,
AMD 64 X2 Dual Core Processor 3800+, 2,01 GHz, 2,00 GB RAM,
Technisat SS2 Rev 2.3 mit 66 MHZ Mod bzw. Hauppauge Nova HD-S2,

Offline kater

  • VIP-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 1771
  • Der Weg ist das Ziel
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #6 am: 09 Oktober, 2010, 17:01 »
aha, danke. Also, eigentlich laufen die beiden probierten Versionen fehlerfrei. Bloß, das was kommt ist, trotz Filter, meist Mist. Und bei den Parts fordert winrar welche die garantiert fehlen. Scheint mir auch ne ziemlich frikelige Sache mit dem zusammenführen, oder ich bin noch nicht dahinter gestiegen.
Athlon II x2 270/ 2GB DDR3 PC3 10600/ AsRock N68C-GS FX/ GF Nvidia 9500GT/ SkyStarHD/ Treiber v4.4.10.18/ WinXP;SP3/ ALT DVB2.2/ DVB Viewer v.5.0.0.0 PwDVD 10.0.2312.52 / AC3 v1.61b/ Monitor Acer X243H
Ubuntu Karmic 9.10 / Lucid 10.04

Tablet Acer Iconia A510

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #7 am: 09 Oktober, 2010, 17:47 »
Ich kämpfe hier immer noch mit spontanen Abstürzen. (skynet0907 als auch die Anderen)
Mal sehen was ein Tausch der skynet.ini bringt. streamreader wechsel ich auch gleich gegen die sova-SS2 Variante mit aus

Zitat
13:54:02.56 skynet  0.9100907
13:54:02.56 conf_string: regex.dat=<none>
13:54:02.56 conf_string: regex.txt=<none>
13:54:02.56 conf_string: rules.txt=<none>
13:54:02.56 conf_string: files.dat=<none>
13:54:02.56 conf_int: incomplete_%=98
13:54:02.56 conf_int: incomplete_min_size=1048576
13:54:02.56 conf_string: incomplete=incomplete
13:54:02.56 conf_string: temp=temp
13:54:02.56 conf_string: ok=ok
13:54:02.56 conf_string: name_format=E/*/R-c-.E
13:54:02.56 conf_string: dream_ip=<none>
13:54:02.56 conf_int: dream_port=<none>
13:54:02.56 conf_int: rep_timeout=<none>
13:54:02.56 conf_int: tcp_timeout=300000
13:54:02.56 conf_int: dsl_timeout=300000
13:54:02.56 conf_int: no_crc32=<none>
13:54:02.56 conf_int: wait_ka=1
13:54:02.56 conf_int: dsl_max_bloks_wait=1460
13:54:02.56 conf_int: minimum_process_file_size=10485760
13:54:02.56 conf_int: timeout_100k=50000
13:54:02.56 conf_int: timeout_500k=100000
13:54:02.56 conf_int: timeout_1m=200000
13:54:02.56 conf_int: timeout_5m=400000
13:54:02.56 conf_int: timeout_10m=800000
13:54:02.56 conf_int: timeout_50m=160000
13:54:02.56 conf_int: timeout_100m=320000
13:54:02.56 conf_int: timeout_500m=640000
13:54:02.56 conf_int: hevent_begin_timeout=<none>
13:54:02.56 conf_int: hevent_begin_min_size=<none>
13:54:02.56 conf_int: p2p_add=6000
13:54:02.56 conf_int: autosave_time=<none>
13:54:02.56 conf_int: save_segments=0
13:54:02.56 conf_int: http=1
13:54:02.56 conf_int: nntp=1
13:54:02.56 conf_int: ftp=<none>
13:54:02.56 conf_int: torrent=<none>
13:54:02.56 conf_int: fade_t1=<none>
13:54:02.56 conf_int: fade_max=<none>
13:54:02.56 conf_int: fade_step=<none>
13:54:02.56 conf_int: zoom=52428800
13:54:02.56 conf_int: c_bg=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_bar1=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_bar2=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_fade=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_stat_bg=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_stat_text=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_cat_bg=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_cat_cursor1=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_cat_cursor2=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_cat_text1=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_cat_text2=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_file_cursor=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_sort_eq=<none>
13:54:02.56 conf_int: c_keep=<none>
13:54:02.56 conf_string: out=<none>
13:54:02.56 conf_string: out_mpe=<none>
13:54:02.56 conf_list: pids=100
13:54:02.56 conf_int: processor=0
13:54:02.56 conf_string: in=<none>
13:54:02.56 conf_string: dream_ip=<none>
13:54:02.56 conf_int: dream_port=<none>
13:54:02.56 conf_list: lnb=9750000 10600000 11700000
13:54:02.56 conf_list: tuner=10770000 H 15731000 A
13:54:02.56 conf_string: streamreader.dll=STREAMREader.DLL
13:54:02.57 conf_list: diseqc=
13:54:02.68 conf_int: ss1=<none>
13:54:02.68 conf_int: refresh=100
13:54:02.68 conf_int: maximize=<none>
13:54:02.68 conf_int: wh=400
13:54:02.68 conf_int: ww=600
13:54:02.68 conf_int: wy=0
13:54:02.68 conf_int: wx=0
13:54:02.68 conf_int: tray=0
13:54:02.68 conf_int: exit_promt=1
13:54:02.68 conf_string: font=Comic Sans MS
13:54:02.68 conf_int: font_size=17
13:54:02.68 conf_int: err_dump_period=<none>
13:58:00.01 sess 02AD too many packs are waiting
13:59:02.70 [ 1693-43015, 1697-1402, 1698-1, 1935-2, 2018-1]
14:00:13.26 sess 0234 too many packs are waiting
14:01:32.15 sess D65A too many packs are waiting
14:04:02.72 [ 722-9, 729-1, 1693-46764, 1697-1778]
14:09:02.73 [ 1693-40616, 1697-1917]
14:14:02.75 [ 722-5, 1693-49969, 1697-2258, 1935-2]
14:19:02.76 [ 722-1, 1693-54283, 1697-1839]
14:24:02.78 [ 722-1, 1693-46878, 1697-1808, 1935-4]
14:29:02.79 [ 1693-43163, 1697-1784, 1698-1]
14:34:02.81 [ 722-1, 1693-48691, 1697-1597, 1935-5]
14:39:02.82 [ 722-6, 1693-56295, 1697-1720, 1935-4]
14:44:02.84 [ 1693-60221, 1697-1606, 1935-2]
14:45:06.61 sess F453 too many packs are waiting
14:49:02.86 [ 722-5, 1693-59422, 1697-1946]
14:49:06.03 sess 0001 unpack error
14:54:02.87 [ 722-1, 1693-56123, 1697-1504]
14:54:55.54 sess FB12 too many packs are waiting
14:59:02.89 [ 722-5, 1693-58043, 1697-855]
15:04:02.90 [ 722-23, 729-1, 1693-74837, 1697-728, 1935-2]
15:09:02.92 [ 722-3, 1693-76777, 1697-894, 1935-2]
15:14:02.93 [ 722-1, 1693-75007, 1697-1944, 1698-1, 1935-4]
15:19:02.95 [ 722-7, 1693-66390, 1697-1531, 1698-1]
15:24:02.97 [ 722-7, 1693-63019, 1697-1973, 1698-1, 1935-4]
15:29:02.98 [ 722-14, 1693-71287, 1697-2703]
15:34:03.00 [ 722-4, 1693-71952, 1697-2078, 1698-1, 1935-4]
15:39:03.01 [ 1693-68650, 1697-1924]
15:44:03.03 [ 1693-69910, 1697-2124]
15:49:03.04 [ 722-2, 1693-84946, 1697-2766, 1935-10]
15:54:03.06 [ 1693-91133, 1697-2239]
15:59:03.07 [ 1693-91091, 1697-2552]
15:59:52.79 sess 0072 too many packs are waiting
16:00:23.59 sess 0C3E too many packs are waiting
16:00:23.62 sess 0173 too many packs are waiting
16:00:23.64 sess 0246 too many packs are waiting
16:00:23.65 sess 628D too many packs are waiting
16:00:23.65 sess 0DC3 too many packs are waiting
16:00:34.29 sess 05F5 too many packs are waiting
16:00:59.57 sess 0011 too many packs are waiting
16:01:18.56 sess 121F too many packs are waiting
16:01:43.22 sess FCD5 too many packs are waiting
16:01:43.47 sess DD64 too many packs are waiting
16:01:47.09 sess 0114 too many packs are waiting
16:01:47.14 sess 0115 too many packs are waiting
16:02:21.00 sess 01A4 too many packs are waiting
16:02:56.36 sess 03B2 too many packs are waiting
16:04:03.09 [ 1693-90703, 1697-2451, 2163-4]
16:09:03.11 [ 722-1, 1693-80461, 1697-2072]
16:14:03.12 [ 722-8, 1693-82904, 1697-2039, 1698-1, 1935-2]
16:19:03.14 [ 722-1, 1693-84321, 1697-2121, 1698-1, 1935-4]
16:24:03.15 [ 722-1, 1693-70238, 1697-2206]
16:29:03.17 [ 722-1, 1693-59823, 1697-2157, 1698-1]
16:34:03.18 [ 1693-74294, 1697-2003, 1935-2]
16:39:03.20 [ 722-3, 1693-65897, 1697-2127, 1698-2]
16:44:03.22 [ 729-1, 1693-63241, 1697-2272, 1935-4]
16:47:55.28 sess 0029 unpack error

Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #8 am: 09 Oktober, 2010, 18:41 »
Ich denke den Hauptgrund für meine Probleme hier ekannt zu haben. Das Signal sackt unregelmässig weg. 54% sind eh nicht der Renner (zum Vergleich: Teus 8° hat seinerzeit in diesem System so wie es jetzt im Betrieb war und ist um 80% geliefert).
Bei einem schlagartigem Zusammenbruch von unter 37% muss ma sich nicht wundern das es da zu Dekodier/Entpackfehlern kommt, skynet aussteigt. Könnt ihr ähnliches beobachten oder sind bei euch die Werte gut und auch durchgehend stabil?
Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline kater

  • VIP-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 1771
  • Der Weg ist das Ziel
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #9 am: 09 Oktober, 2010, 19:03 »
nö, meine kleine 60er Schüssel liefert was um die 40%, gemessen bei AltDVB. Allerdings fällt das Signal bei Eutel 7° schwach aus.
Athlon II x2 270/ 2GB DDR3 PC3 10600/ AsRock N68C-GS FX/ GF Nvidia 9500GT/ SkyStarHD/ Treiber v4.4.10.18/ WinXP;SP3/ ALT DVB2.2/ DVB Viewer v.5.0.0.0 PwDVD 10.0.2312.52 / AC3 v1.61b/ Monitor Acer X243H
Ubuntu Karmic 9.10 / Lucid 10.04

Tablet Acer Iconia A510

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #10 am: 09 Oktober, 2010, 19:16 »
40%, auch nicht der Hit. Das Problem ist einfach das da ein riesiger Datenstrom reinkommt. Jedes fehlerhafte Bit mach einen DL unbrauchbar. Nach einer Zeit des Timeout werden die automatisch entfern. Das erklärt dann auch deine maue Ausbeute.
Bei mir sind die Probleme imMo noch so gross das skynet deswegen komplett aussteigt (sieh Log oben).
Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline kater

  • VIP-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 1771
  • Der Weg ist das Ziel
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #11 am: 09 Oktober, 2010, 19:21 »
was sagen dann die Discontinuities aus?
Athlon II x2 270/ 2GB DDR3 PC3 10600/ AsRock N68C-GS FX/ GF Nvidia 9500GT/ SkyStarHD/ Treiber v4.4.10.18/ WinXP;SP3/ ALT DVB2.2/ DVB Viewer v.5.0.0.0 PwDVD 10.0.2312.52 / AC3 v1.61b/ Monitor Acer X243H
Ubuntu Karmic 9.10 / Lucid 10.04

Tablet Acer Iconia A510

Offline bigobelix

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #12 am: 10 Oktober, 2010, 11:12 »
hi spoke1,

der Pegel kanns nicht sein, denn der ist satt mit 1,2m und 0,2LNB. R32 läuft doch auch 2-3 Wochen durch. Dann starte ich es immer neu. Ginge sicherlich noch länger. ALLE anderen Versionen, die ich getestet habe. laufen von wenigen Minuten bis 2-3h aber nie länger. Keine Version hält auch nur eine Nacht durch und das auf der gleichen Hardware.

R32 hat da schon ein Meisterstück vollbracht. R32, verstehe das nicht falsch - aber Du fehlst mir.   ;)

bigobelix
64GB SSD mit W7prof64 als System, 2x 2TB Raid1 Daten, I7-970, 6GB DDR3, Geforce GTx465 mit Cuda für Crark :-), alles mit Truecrypt 7.0a mit AES Hardwareunterstützung

Offline kater

  • VIP-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 1771
  • Der Weg ist das Ziel
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #13 am: 10 Oktober, 2010, 11:48 »
hallo bigobelix,
ALLE anderen Versionen, die ich getestet habe. laufen von wenigen Minuten bis 2-3h aber nie länger.
Keine Version hält auch nur eine Nacht durch und das auf der gleichen Hardware.
Kann ich nicht bestätigen. Bei mir läuft die 1002 jetzt seid über 12 Stunden am Stück bei ca 10% CPU Last. Das war doch früher auch ein Problem, wenn ich nicht irre. Und da ich nur nen 60er Spiegel hab, hab ich um die 40%.
kater
« Letzte Änderung: 10 Oktober, 2010, 14:03 von kater »
Athlon II x2 270/ 2GB DDR3 PC3 10600/ AsRock N68C-GS FX/ GF Nvidia 9500GT/ SkyStarHD/ Treiber v4.4.10.18/ WinXP;SP3/ ALT DVB2.2/ DVB Viewer v.5.0.0.0 PwDVD 10.0.2312.52 / AC3 v1.61b/ Monitor Acer X243H
Ubuntu Karmic 9.10 / Lucid 10.04

Tablet Acer Iconia A510

Offline bigobelix

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: skynet für skyDSL auf 7° optimiert
« Antwort #14 am: 10 Oktober, 2010, 12:29 »
Es kann sein, daß ich diese Version nicht getestet habe, weil ich das Hobby vor einer Weile aufgegeben habe, weil nix mehr von oben kommt, worüber man sich freuen könnte. Aber ich hatte wirklich mit keiner einzigen Version das Glück, daß sie mal eine eine längere Zeit lief außer eben R32.
64GB SSD mit W7prof64 als System, 2x 2TB Raid1 Daten, I7-970, 6GB DDR3, Geforce GTx465 mit Cuda für Crark :-), alles mit Truecrypt 7.0a mit AES Hardwareunterstützung