Autor Thema: CI-Modul, welches, Lösungen etc. - Anfänger  (Gelesen 594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Clint-GT

  • Gast
CI-Modul, welches, Lösungen etc. - Anfänger
« am: 13 September, 2009, 19:12 »
Hi Leute,

habe mir vor einigen Tagen einen Philips 47PFL8404H/12 gekauft. Nun fängt es an sich damit wirklich erst zu beschäftigen.
Auf jedenfall sehe ich halt das ich ja auch DVB-C Empfänger habe. Sowie ein CI-Modul.
Jetzt meine Frage,
muss gestehen habe eine Reciever von Premiere die halt gecrackt ist, damit kann ich aber kein Premiere seit einigen Monaten empfangen aber halt alle KabelDeutschland Kanäle.

Jetzt würde ich gerne mir ein CI-Modul zulegen. Frage ist: Ist es möglich CI-Modul zu kaufen die man umändern kann, damit ich DVB-C Sender alle empfangen kann? Ohne das ich Geld monatlich investieren muss?

Würde mich freuen wenn mich mal einer aufklären könnte, was so geht und was nicht so geht.

Danke.

Grüße

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 136878
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Re: CI-Modul, welches, Lösungen etc. - Anfänger
« Antwort #1 am: 13 September, 2009, 19:16 »
Moin , schon mal die Boardregeln gelesen (die waren Teil der Registrierung) ?

Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

und tschüss !
 
« Letzte Änderung: 13 September, 2009, 19:23 von SiLæncer »

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )