Autor Thema: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU  (Gelesen 1126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline oldnewbi

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 541
Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« am: 31 Mai, 2009, 18:42 »
Möchte einen meiner Rechner aufrüsten.

Habe bei Pollin schon ein Aufrüstset im Auge ist ein Mainboard: Foxconn G31 MX-K2 plus
einem Intel Pentium Dual Core E 2200 2,2 Ghz um 109 Euro.

So wie ich Warpi kenne gibst das bestimmt wo anders günstiger.

Gruss Oldnewbi

Offline aitnog

  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 244
  • moep
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #1 am: 31 Mai, 2009, 19:09 »
warum muss es denn ein set sein? und wofür soll das ganze benutz werden? und muss es intel sein?
System1 : Mainboard : GigaByte GA-K8N Ultra-9 # CPU : Athlon64 X2 4600+ # Ram : 2 GB # Graka : ATI Radeon 4350 HD (passiv) # HDD1 : 250GB SATA II # HDD2 : 250GB #HDD3 : 1TB SATA II # TV-Karte : S2-3200 # OS : WindowsXP Pro + SP3# DVB-Viewer Pro
System2 : Dell Vostro 1310 # CPU : 2.1Ghz C2D # Ram : 4GB # Graka : NVidia 8400M GS # HDD1 : 250GB # TV-Karte : TerraTec Cinergy HTC USB XD HD # OS Vista+SP2 # DVB-Viewer Pro 4.0
System3 : Medion Digitainer # CPU 866 Mhz PIII # Ram : 512 Mb # HDD1 : 200 GB # Skystar 2 # Debian Lenny, VDR, Ampache
System4 : Asus Pundit P1-AH2# CPU : Athlon 64 3000+ # Ram : 1GB # HDD1: 160GB # OS : wechselnd # Antec Multimedia Station Basic eingebastelt

Offline Theos

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 570
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #2 am: 31 Mai, 2009, 19:26 »
das günstigste wäre wohl ein atom (der ist übrigens immer onboard), den gibt's schon ab 50/60 eur (single/dual core).

wenn du einzeln kaufst, ist die untere grenze ebenfalls im 50-60 eur bereich (sempron/celeron).

halbwegs qualität (also core 2 duo, oder aktueller amd) wird aber schon um die 150/100 euro kosten.

Offline oldnewbi

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 541
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #3 am: 31 Mai, 2009, 20:30 »
ich möchte den pc 2 (signatur) umrüsten, hatte mit der kiste schön allerhand probleme, soll intel
in sachen videobearbeitung nicht ne spur besser sein? meinte das hätte ich irgendwo mal gelesen...
das alte mainboard scheint langsam den geist auf zu geben.

Offline Theos

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 570
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #4 am: 31 Mai, 2009, 20:54 »
zwischen intel und amd sind weniger unterschiede, als zwischen den einzelnen modellen.

je nachdem, wass du unter videobearbeitung verstehst, dann ist wohl eher die preisregion um 200-250€ angesagt (quad core).

Offline aitnog

  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 244
  • moep
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #5 am: 31 Mai, 2009, 21:13 »
also entweder
c2d 8400 und nen board mit gefroce 9400 onboard (ca. 270€)
oder
amd x2 5050e und eins mit ati 780g (ca. 120€)

das erste is für performance das zweite für vernunft und günstig

edit: von quad core würde ich abstatt nehmen. es gibt zu wenig programme die das nutzen. da macht ne grafikkarte mit cuda mehr sinn, weil da in nächster zeit wohl einige videocodecs drauf optimiert werden.
« Letzte Änderung: 31 Mai, 2009, 21:23 von aitnog »
System1 : Mainboard : GigaByte GA-K8N Ultra-9 # CPU : Athlon64 X2 4600+ # Ram : 2 GB # Graka : ATI Radeon 4350 HD (passiv) # HDD1 : 250GB SATA II # HDD2 : 250GB #HDD3 : 1TB SATA II # TV-Karte : S2-3200 # OS : WindowsXP Pro + SP3# DVB-Viewer Pro
System2 : Dell Vostro 1310 # CPU : 2.1Ghz C2D # Ram : 4GB # Graka : NVidia 8400M GS # HDD1 : 250GB # TV-Karte : TerraTec Cinergy HTC USB XD HD # OS Vista+SP2 # DVB-Viewer Pro 4.0
System3 : Medion Digitainer # CPU 866 Mhz PIII # Ram : 512 Mb # HDD1 : 200 GB # Skystar 2 # Debian Lenny, VDR, Ampache
System4 : Asus Pundit P1-AH2# CPU : Athlon 64 3000+ # Ram : 1GB # HDD1: 160GB # OS : wechselnd # Antec Multimedia Station Basic eingebastelt

Offline Warpi

  • Master Of Disaster
  • User a.D.
  • ****
  • Beiträge: 1733
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #6 am: 31 Mai, 2009, 22:11 »
Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden
von quad core würde ich abstatt nehmen. es gibt zu wenig programme die das nutzen. da macht ne grafikkarte mit cuda mehr sinn, weil da in nächster zeit wohl einige videocodecs drauf optimiert werden.

Völlig richtig .... :)

Mpeg2 lässt sich ohne Neurendern schneiden. Stichworte sind Womble oder ProjektX ....
Fazit : Es ist kein besonders teurer PC erforderlich.

Was genau sind die Probleme deines Rechners ?
Mein Vdr / Audio/ Video / Homeserver

Intel Atom A330 Dualcore 2*1,6Ghz / 2 Gigabyte Ram
2 * 500 Gigabyte Samsung HDDS, Technisat Skystar2 DVBS
Ubuntu Jaunty Server, Vdr mit Webinterface, Openssh, Samba

2. Vdr
Pentium 3 / 1000 Mhz /  512 Mb Ram / Refurbished
1 * 200 Gigabyte Samsung HD, Technisat Skystar 2 DVBS
Ubuntu Karmic Server, Vdr mit Webinterface, Openssh, Samba

Asus Eee PC 1005P Netbook (Intel Atom N450 1.6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD) Win 7 Starter, WarpIX Netbookremix + Ext. 500 GB 2.5 " HD

Videoschnitthardware
AMD Black Edition - AMD Phenom II X6, 6 x 3.2 GHz Prozessor, 8 GB DDR3 / 1600, 2 x Samsung 1TB, Nvidia Gt 240
Techno Trend S3200 , Windows 7 Homepremium / x64, Linux Mint Julia / x64

Die größte Fehlerquelle des PCS sitzt meist 30cm vor dem Bildschirm.

Offline oldnewbi

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 541
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #7 am: 31 Mai, 2009, 22:44 »
hallo  warpi,

die probleme sind sehr vielfälltig...

begonnen hat es das windows xp beim booten immer wieder hängen blieb (ne neue batterie hat er schon drinne)

jetzt funktioniert der pci express ausgang der grafikarte nicht mehr (kein bild)

die onboard grafik gibt noch ein bild her, nur das booten dauert 3-4 minuten

zusätzliches problem schon seit ein paar wochen hat das bild von hell auf dunkel geflackert auf dem pci express ausgang, auch auf dem vorher nicht genutzten
onboard ausgang flackert das bild.

ich tippe da mal schwer auf das motherboard, werd morgen mal alle daten sichern und windows xp neu installieren.
wobei mit dxdiag der arbeitsspeicher nur mit 980 mb anstatt mit 1024 mb angezeigt wird

aber besser wär eventuell ne neuinstallation verbunden mit der aufrüstung...

gruss onb

« Letzte Änderung: 01 Juni, 2009, 08:54 von oldnewbi »

Offline Warpi

  • Master Of Disaster
  • User a.D.
  • ****
  • Beiträge: 1733
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #8 am: 01 Juni, 2009, 10:24 »
Der Monitor scheidet als Fehlerquelle aus ?

(Röhre oder TFT ?)
Mein Vdr / Audio/ Video / Homeserver

Intel Atom A330 Dualcore 2*1,6Ghz / 2 Gigabyte Ram
2 * 500 Gigabyte Samsung HDDS, Technisat Skystar2 DVBS
Ubuntu Jaunty Server, Vdr mit Webinterface, Openssh, Samba

2. Vdr
Pentium 3 / 1000 Mhz /  512 Mb Ram / Refurbished
1 * 200 Gigabyte Samsung HD, Technisat Skystar 2 DVBS
Ubuntu Karmic Server, Vdr mit Webinterface, Openssh, Samba

Asus Eee PC 1005P Netbook (Intel Atom N450 1.6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD) Win 7 Starter, WarpIX Netbookremix + Ext. 500 GB 2.5 " HD

Videoschnitthardware
AMD Black Edition - AMD Phenom II X6, 6 x 3.2 GHz Prozessor, 8 GB DDR3 / 1600, 2 x Samsung 1TB, Nvidia Gt 240
Techno Trend S3200 , Windows 7 Homepremium / x64, Linux Mint Julia / x64

Die größte Fehlerquelle des PCS sitzt meist 30cm vor dem Bildschirm.

Offline oldnewbi

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 541
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #9 am: 01 Juni, 2009, 16:13 »
am monitor liegt es nicht. hab tft und röhre versucht gleiches problem.
die pci express schnittstelle hab ich mit einer zweiten graka getestet da ging
auch nichts. problem könnte gewesen sein das für den monitorstecker zu wenig
platz am pc gehäuse war und mechanische spannungen auf das motherboard übertragen
wurden...

hab noch was bei amazon gefunden, da wären noch zwei gigabyte arbeitsspeicher dabei

Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

wobei so ein amd dual core mit 2x2,3 wahrscheinlich auch nicht viel mehr bringt als mein alter amd 3300+
« Letzte Änderung: 01 Juni, 2009, 16:21 von oldnewbi »

Offline Theos

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 570
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #10 am: 01 Juni, 2009, 16:22 »
Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden
edit: von quad core würde ich abstatt nehmen. es gibt zu wenig programme die das nutzen. da macht ne grafikkarte mit cuda mehr sinn, weil da in nächster zeit wohl einige videocodecs drauf optimiert werden.
also etwas anders formuliert:
quadcore nützt wenig, weil es jetzt noch keine software gibt; graphikkarte hingegen nützt etwas, weil es in zukunft software geben soll - aber jetzt auch noch nicht.

ersteres ist falsch (x264 z.b.), zweiteres wird schon seit 3 jahren so prophezeit aber passiert ist noch nichts.

eine GPGPU ist sehr leistungsfähig, aber nur sehr eingeschränkt anwendbar. daher würde ich es auch nur als zusatz verwenden.

Offline Warpi

  • Master Of Disaster
  • User a.D.
  • ****
  • Beiträge: 1733
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #11 am: 01 Juni, 2009, 17:54 »
Also ich hab eine Ati 4850 . Arte Hd  erzeugt eine max. Auslastung  von ca. 10% auf beiden Kernen.
Die Wahl der Cpu ist dadurch breit gefächert. ;)
TT 3200, DVBViewer und Cyberlinkcodecs. Cyberlink unterstützt also den CuDapedant von Ati.
Bei Nvidia wird das nicht anders aussehen ...  :)

@oldnewbie : Könnten durchaus mechanische Verspannungen sein.
Multilayer sind da sehr empfindlich ...

Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden

Ps. Den Unterschied zwischen einem Singlecore und einem Dualcore habe ich hier recht deutlich gemerkt.
Zwischen dem Dual u. Quadcore eher weniger .
« Letzte Änderung: 01 Juni, 2009, 18:10 von Warpi »
Mein Vdr / Audio/ Video / Homeserver

Intel Atom A330 Dualcore 2*1,6Ghz / 2 Gigabyte Ram
2 * 500 Gigabyte Samsung HDDS, Technisat Skystar2 DVBS
Ubuntu Jaunty Server, Vdr mit Webinterface, Openssh, Samba

2. Vdr
Pentium 3 / 1000 Mhz /  512 Mb Ram / Refurbished
1 * 200 Gigabyte Samsung HD, Technisat Skystar 2 DVBS
Ubuntu Karmic Server, Vdr mit Webinterface, Openssh, Samba

Asus Eee PC 1005P Netbook (Intel Atom N450 1.6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD) Win 7 Starter, WarpIX Netbookremix + Ext. 500 GB 2.5 " HD

Videoschnitthardware
AMD Black Edition - AMD Phenom II X6, 6 x 3.2 GHz Prozessor, 8 GB DDR3 / 1600, 2 x Samsung 1TB, Nvidia Gt 240
Techno Trend S3200 , Windows 7 Homepremium / x64, Linux Mint Julia / x64

Die größte Fehlerquelle des PCS sitzt meist 30cm vor dem Bildschirm.

Offline Theos

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 570
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #12 am: 01 Juni, 2009, 18:32 »
das dekodieren läuft aber nicht über cuda (oder brook bei amd), und meines wissens können das alle aktuellen graphikkarten (inklusive der meisten onboard, e.g. G45).
videobearbeitung beinhaltet ja letztlich auch das encodieren/transcodieren.

Offline Warpi

  • Master Of Disaster
  • User a.D.
  • ****
  • Beiträge: 1733
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #13 am: 01 Juni, 2009, 18:43 »
hmmmm, Nur Mitglieder können Links sehen. Du kannst dich Registrieren oder Anmelden   ;)
Mein Vdr / Audio/ Video / Homeserver

Intel Atom A330 Dualcore 2*1,6Ghz / 2 Gigabyte Ram
2 * 500 Gigabyte Samsung HDDS, Technisat Skystar2 DVBS
Ubuntu Jaunty Server, Vdr mit Webinterface, Openssh, Samba

2. Vdr
Pentium 3 / 1000 Mhz /  512 Mb Ram / Refurbished
1 * 200 Gigabyte Samsung HD, Technisat Skystar 2 DVBS
Ubuntu Karmic Server, Vdr mit Webinterface, Openssh, Samba

Asus Eee PC 1005P Netbook (Intel Atom N450 1.6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD) Win 7 Starter, WarpIX Netbookremix + Ext. 500 GB 2.5 " HD

Videoschnitthardware
AMD Black Edition - AMD Phenom II X6, 6 x 3.2 GHz Prozessor, 8 GB DDR3 / 1600, 2 x Samsung 1TB, Nvidia Gt 240
Techno Trend S3200 , Windows 7 Homepremium / x64, Linux Mint Julia / x64

Die größte Fehlerquelle des PCS sitzt meist 30cm vor dem Bildschirm.

Offline aitnog

  • Mega-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 244
  • moep
Re: Wo gibt es günstige Motherboards mit CPU
« Antwort #14 am: 02 Juni, 2009, 09:19 »
richtig cyberlink benutzt uvd2 bzw. purevideo, aber seit dem neuesten patch auch cuda. coreavc benutzt ebenfalls cuda.

was bringt mehr ein Prozi mit 4x2.3Ghz von denen defakto nur 2x2.3Ghz benutzt werden oder ein Prozi mit 2x3Ghz von denen 2x3Ghz benutzt werden.
System1 : Mainboard : GigaByte GA-K8N Ultra-9 # CPU : Athlon64 X2 4600+ # Ram : 2 GB # Graka : ATI Radeon 4350 HD (passiv) # HDD1 : 250GB SATA II # HDD2 : 250GB #HDD3 : 1TB SATA II # TV-Karte : S2-3200 # OS : WindowsXP Pro + SP3# DVB-Viewer Pro
System2 : Dell Vostro 1310 # CPU : 2.1Ghz C2D # Ram : 4GB # Graka : NVidia 8400M GS # HDD1 : 250GB # TV-Karte : TerraTec Cinergy HTC USB XD HD # OS Vista+SP2 # DVB-Viewer Pro 4.0
System3 : Medion Digitainer # CPU 866 Mhz PIII # Ram : 512 Mb # HDD1 : 200 GB # Skystar 2 # Debian Lenny, VDR, Ampache
System4 : Asus Pundit P1-AH2# CPU : Athlon 64 3000+ # Ram : 1GB # HDD1: 160GB # OS : wechselnd # Antec Multimedia Station Basic eingebastelt