Autor Thema: Bildverwaltung digiKam ...  (Gelesen 3892 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
digiKam 4.7.0
« Antwort #30 am: 03 Februar, 2015, 18:45 »

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
digiKam 4.8.0
« Antwort #31 am: 28 Februar, 2015, 10:45 »

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
digiKam 4.9.0
« Antwort #32 am: 13 Mai, 2015, 04:40 »
Whats new:>>

his release includes a new sets of bugs fixes from Maik Qualmann who maintain KDE4 version.
This version introduce also new interroperability patches made by Alan Pater to support ACDSee and MediaPro metadata.

http://www.digikam.org/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Digikam 4.12 korrigiert zahlreiche Fehler
« Antwort #33 am: 10 August, 2015, 09:51 »
Die Digikam-Entwickler haben Version 4.12 der freien Fotoverwaltungssoftware fertiggestellt. Während sich die aktuelle Freigabe von Digikam ausschließlich auf die Korrektur von Fehlern konzentriert, passen die Entwickler im Hintergrund die Anwendung an die neue Generation der KDE Frameworks an.

Digikam ist einer der beliebtesten Bildverwalter für KDE unter Linux. Seit digiKam 1.0, so die Eigenschreibweise, kurz vor Weihnachten 2009 freigegeben wurde, wird die Applikation in einem Tempo entwickelt, das zweifelsohne beeindruckend ist. Dementsprechend fällt auch der Funktionsumfang aus. Abgesehen von fortgeschrittenen Bildeditierfunktionen findet sich mittlerweile kaum noch ein Bereich, die Digikam nicht ausfüllen kann. Funktionen wie HDR, Geotagging, Panorama, eine Gesichtserkennung, ausgefeilte Taggingfunktionen und eine ausgefeilte Bildverwaltung sind nur die herausragendsten Eigenschaften der Anwendung.

Mit der Freigabe von Digikam 4.12 haben die Entwickler zwar keine neuen Funktionen hinzugefügt, dafür aber die Programme von zahlreichen Problemen befreit. Unter anderem hat das Team über 145 Fehlermeldungen geschlossen, darunter auch diverse Abstürze oder Fehler bei der Bearbeitung von Bildern, die bis hin zu korrumpierten Daten führen konnten. Eine Liste aller gefundenen Fehler kann dem Bugzilla entnommen werden.

DigiKam 4.12 liegt im Quelltext vor. Das Tar-Archiv kann von der Seite des Projektes heruntergeladen werden. Neben Linux unterstützt die Anwendung auch weitere Betriebssysteme, darunter auch Mac OS X und MS Windows.

Unterdessen konzentriert sich die Entwicklung von Digikam weiter auf die Portierung auf die neue Generation der KDE Frameworks. So sollen neben der eigentlichen Arbeit der Portierung auch diverse Subsysteme an die neue Version der Bibliotheken angepasst werden. Unter anderem planen die Entwickler im Zuge zweier »Google Summer of Code«-Projekte, die Datenbank-KIO-slaves als Qt5-Versionen zu erstellen und die KIPI-Import/Export-Plugins zu verbessern. Alle Projekte sollen bis Ende dieses Jahres abgeschlossen werden.

Quelle : www.pro-linux.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Digikam 4.13.0 freigegeben
« Antwort #34 am: 09 September, 2015, 16:09 »
Die Entwickler der Fotoverwaltungssoftware Digikam haben eine neue Version 4.13.0 veröffentlicht. Wie auch schon in früheren Aktualisierungen konzentriert sich die Entwicklung weiter auf die Stabilisierung des Pakets. Neue Funktionen sind erst in der kommenden Version 5 zu erwarten.

Knapp einen Monat nach Digikam 4.12 haben die Entwickler der freien Fotoverwaltungssoftware eine korrigierte Version der Anwendung herausgegeben. Wie erwartet, liefert auch die aktuelle Version keine Neuerungen mit, sondern konzentriert sich vollständig auf die Korrektur von gefundenen Fehlern. Unter anderem wurde in der Anwendung ein Fehler behoben, der zum Absturz von Digikam führen konnte, sobald Daten von einer SD-Karte gelesen wurden. Zudem wurden diverse Abstürze beim Hinzufügen von Tags und beim Import von Bildern aus einer Kamera korrigiert. Weitere Korrekturen betreffen Abstürze beim Speichern einer neuen Version eines Bildes, bei der Gesichtserkennung und bei Instandhaltungsarbeiten. Zudem sollte Digikam ab sofort nicht mehr Metadaten von RAW-Bildern verlieren, wenn ein Verzeichnis verschoben wurde.

Eine Liste der korrigierten Fehler liefert das Bugzilla des Projektes. Digikam 4.13.0 kann ab sofort von der Seite des Projektes heruntergeladen werden. Neben einer Linux-Variante, die von verschiedenen Distributoren angeboten wird, steht die Anwendung auch Windows- und Mac OS X-Nutzern zum Bezug bereit. Die Entwickler betonen allerdings, dass vor allem unter Mac OS X die Fotoverwaltungssoftware noch nicht stabilisiert ist und es zu diversen Problemen kommen kann.

Unterdessen gehen die Arbeiten an Digikam 5 weiter. Die wohl größte Änderung wird die Anpassung der Software an die neue Generation der KDE Frameworks sein. So sollen neben der eigentlichen Arbeit der Portierung auch diverse Subsysteme an die neue Version der Bibliotheken angepasst werden. Geht alles nach Plan, wird bereits in einem Monat die erste von zahlreichen Betaversionen erscheinen. Mit einer stabilen Version von Digikam 5 ist allerdings erst im späten Frühjahr des kommenden Jahres zu rechnen.

Quelle : www.pro-linux.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Digikam 5.0 mit zahlreichen neuen Funktionen
« Antwort #35 am: 06 Juli, 2016, 13:17 »
Die Entwickler der Fotoverwaltungssoftware Digikam haben knapp zwei Jahre nach der letzten Hauptversion eine neue Generation der Anwendung veröffentlicht. Zu den Neuerungen von Digikam 5.0 gehören unter anderem Verbesserungen beim Zugriff auf Datenbanken, Anpassungen an der Oberfläche und eine vollständige Portierung auf Qt5.

Digikam ist einer der beliebtesten Bildverwalter unter Linux. Ursprünglich wurde die Anwendung in erster Linie zum komfortablen Übertragen der Fotos von der Digitalkamera zum Linux-Rechner entwickelt. In seiner Eigenschaft als grafisches Frontend zu gPhoto unterstützt Digikam dementsprechend zahlreiche Digitalkameramodelle direkt. Seit digiKam 1.0, so die Eigenschreibweise, kurz vor Weihnachten 2009 freigegeben wurde, wird die Applikation in einem Tempo entwickelt, das kaum Wünsche offen lässt. Dementsprechend fällt auch der Funktionsumfang aus. Abgesehen von fortgeschrittenen Bildeditierfunktionen findet sich mittlerweile kaum noch eine Funktion, die Digikam nicht unterstützt. Funktionen wie HDR, Geotagging, Panorama, eine Gesichtserkennung, mannigfaltige Tagging-Funktionen und eine ausgefeilte Bildverwaltung samt automatischen Bildkorrekturen sind die herausragendsten Eigenschaften der Anwendung.

Mit der Freigabe der Version 5.0 hat das Team die Anwendung um weitere Funktionen ergänzt und vom unnötigen Ballast befreit. Eine der wohl wichtigsten Funktionen war eine vollständige Portierung auf Qt5 und auf die neue Generation der KDE-Umgebung. So wurden aus der Anwendung veraltete Qt4- und KDE4-Codestellen entfernt und viele Bereiche von Digikam wurden entweder angepasst, umgeschrieben oder neu geschrieben. Der Portieraufwand verschlang laut Aussage der Entwickler enorm viel Ressourcen, mussten doch viele wichtige APIs angepasst oder verändert werden.

Im Zuge der Portierund wurde auch die Abhängigkeit zu KDE gelockert. Zwar beteuert das Team, dass Digikam weiterhin eine KDE-Desktop-Anwendung sei, doch konnten viele der zuvor durch die KDE-Umgebung bereitgestellten Bibliotheken durch Qt-Pendants ersetzt werden. Laut Aussage der Entwickler wurden knapp 80 Prozent der Abhängigkeiten entfernt und knapp 10 Prozent der Abhängigkeiten sind nur noch optional, was unter anderem den künftigen Portieraufwand auf andere Plattformen reduziert. Ziel der Entwickler ist es, künftig Digikam optional komplett von Abhängigkeiten zu KDE zu befreien.

Weiterhin wurden zahlreiche Bereiche der Anwendung optimiert. Unter anderem wurde der Datenbankzugriff verbessert. Die Zugriffe erfolgen nun nicht mehr durch KIO, sondern mittels einer eigenen Multi-Core-Lösung, die laut Aussagen der Entwickler erheblich schneller funktionieren soll. Zudem wurde das MySQL/MariaDB-Interface überarbeitet und auf den Stand der aktuellen Technik gebracht. Der alte Code war schon etliche Jahre alt und wurde nicht mehr aktiv gepflegt, was nun in den kommenden Monaten durch neue Betreuer sukzessive nachgeholt werden soll. Die Daten der Gesichtserkennung werden ferner nicht mehr separat, sondern direkt in der Datenbank gespeichert.

Neu in Digikam 5.0 ist auch ein »virtueller Mülleimer«, der den alten Mülleimer ersetzt. Dazu nutzt die Anwendung ein verstecktes Verzeichnis, in das gelöschte Bilder verschoben werden. Der »virtuelle Mülleimer« ist portabel und direkt von Digikam zugänglich, sodass Anwender ihn erheblich leichter nutzen können. Ein Projekt, das dem »Summer of Code« entstammt, ist der verbesserte Metadaten-Workflow, der es ebenfalls in die neue Version von Digikam schaffte und der eine bessere Synchronisierung der Daten verspricht. Das neue Settings-Panel erlaubt zudem das manuelle Verändern von Exif/IPTC/XMP-Tags.

Als Bestandteil von Digikam wurden auch die kipi-plugins auf Qt5 portiert. Viele Bereiche der Plugins wurden überarbeitet. Auch hier wurden zahlreiche Abhängigkeiten zu Qt4 und KDE entfernt durch neuen Code ersetzt. Damit sollen sich viele der Tools ebenfalls leichter auf andere Plattformen portieren lassen. Zudem sei die Stabilität der Werkzeuge auf anderen Plattformen erhöht worden.

Digikam 5.0 kann ab sofort vom Server des Projektes im Quellcode heruntergeladen werden. Für MacOS X- und Windows-Anwender stehen zudem bereits fertige Pakete zum Bezug bereit, die eine leichtere Installation unter dem jeweiligen Betriebssystem versprechen. Unterstützt werden sowohl 32- wie auch 64-Bit-Systeme.

Quelle : www.pro-linux.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Digikam 5.2.0 freigegeben
« Antwort #36 am: 26 September, 2016, 17:30 »
Die KDE-basierte Fotoverwaltung Digikam ist in Version 5.2.0 erschienen. Größte Neuerung ist in der neuen Version die stark verbesserte Reduktion des Rote-Augen-Effekts.

Einen Monat nach Digikam 5.1 enthält Digikam 5.2 nur wenige neue Funktionen. Neben diesen Neuerungen wurden mehr als 40 Fehler korrigiert.

Die größte Neuerung in der neuen Version ist eine stark verbesserte Version des Werkzeugs, das zur Reduktion des Rote-Augen-Effekts eingesetzt wird. Es ist in der Lage, die Arbeit weitgehend zu automatisieren. Dazu wird auf dem ganzen Bild eine Gesichtererkennung durchgeführt. Anhand eines neuen Algorithmus, der vom Google Summer of Code 2016-Studenten Omar Amin stammt, werden in den erkannten Gesichtern die Augen gesucht und, indem nach direkten Reflexionen des Blitzlichts auf den Augen gesucht wird.

Das neue Werkzeug steht sowohl im Bild-Editor als auch in der Batchbearbeitung zur Verfügung, so dass auch Serien von Fotos auf einen Streich bearbeitet werden können. Der Algorithmus ist nach Angaben der Entwickler auf Geschwindigkeit und geringen Speicherbedarf optimiert. Für die meisten Anwender soll es genügen, einen einzelnen Parameter anzugeben, um optimale Resultate zu erhalten. Der vorgegebene Wert wurde in umfangreichen Tests als der beste Wert für die größtmögliche Zahl von Bildern ermittelt. Daher dürfte in vielen Fällen überhaupt keine manuelle Einstellung nötig sein und der ganze Vorgang automatisch ablaufen. Dies ist ein gewaltiger Fortschritt gegenüber früheren Versionen des Werkzeugs, wo man manuell die Pupillen finden und markieren musste und eine ganze Reihe von Schritten mit vielen händischen Einstellungen durchführen musste.

In der letzten Zeit hat das Team auch mit der Aktualisierung der Handbücher von Digikam und Showfoto begonnen, die jahrelang auf demselben Stand verharrten und hoffnungslos veraltet waren. Einige der Neuerungen von Digikam 5.x wurden bereits dokumentiert, die Arbeit ist aber noch nicht abgeschlossen und wird auch noch eine ganze Weile in Anspruch nehmen. Hilfe ist dabei immer willkommen.

Die neue Version steht als Quellcode auf den Download-Seiten von Digikam bereit.

Quelle : www.pro-linux.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
digiKam 5.3.0
« Antwort #37 am: 09 November, 2016, 04:50 »

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
digiKam 5.4.0
« Antwort #38 am: 11 Januar, 2017, 18:45 »

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
digiKam 5.5.0
« Antwort #39 am: 15 März, 2017, 19:40 »

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
digiKam 5.6.0
« Antwort #40 am: 22 Juni, 2017, 05:10 »
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


http://www.digikam.org/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
digiKam 5.7.0
« Antwort #41 am: 31 August, 2017, 06:10 »
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


http://www.digikam.org/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 148580
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
digiKam 6.0.0 Beta
« Antwort #44 am: 23 August, 2018, 20:15 »
Whats new:>>

Full support of video files management working as photos.
An integration of all import/export web-service tools in LightTable, Image editor and Showfoto.
Raw file decoding engine supporting new cameras.
Similarity data is now stored in a separate file.
Simplified web-service authentication using OAuth protocol.
New tools to export to Pinterest, OneDrive and Box web-services.
The capability to re-organize the icon-view contents manually.

http://www.digikam.org/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )