Autor Thema: Projekt von R32: skynet für Linux  (Gelesen 5273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bayernsunny

  • Light-Cubie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Bayernsunny´s Homepage
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #75 am: 18 Juli, 2007, 13:53 »
Hallo.
Kurze Zwischenmeldung...
Ich habe die beta jetzt stabil ca 2 1/2 Tage laufen gelassen...Traffic ca 1500GB gespeichert wurden ca 10GB an Daten (mp3,wma,mpg,avi,divx usw.)
Die unerwünschten Einträge in der regex.txt wurden gelöscht (zip,exe,html usw.)besser wäre es wenn man diese auskommentieren könnte mit # (offenbar geht die Auskommentierung....)
Mein System: AMD Athlon 2000+ (1600MHz), 512MB RAM,400GB HDD,SkyStar2 - neue Version,KNOPPIX 5.0,Kernel 2.6.15
Skynet.:R32_1.23_beta,AliceSat via Astra 19 Grad
Was gut wäre,wenn jeder seine Lieblings MAC hier kundtun könnte...am besten so wie es in der rules.txt eingetragen werden soll...
Einen guten Satempfang noch und viele Daten....
Also....viel Spass noch...

Offline berti

  • User a.D.
  • ****
  • Beiträge: 1005
  • permanent offline
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #76 am: 19 Juli, 2007, 09:26 »
Die unerwünschten Einträge in der regex.txt wurden gelöscht (zip,exe,html usw.)besser wäre es wenn man diese auskommentieren könnte mit # (offenbar geht die Auskommentierung....)
?? geht doch wunderbar mit der auskommentierung, oder mach ich da was falsch  ???
du kannst dir auch noch ein paar andere profile anlegen, die du dann je nach gusto aufrufst. Spart imho ein wenig zeit

Was gut wäre,wenn jeder seine Lieblings MAC hier kundtun könnte...am besten so wie es in der rules.txt eingetragen werden soll...


nee, das hatten wir schon, mal aus dem gedächtniss: MACs sind sowas wie "personenbezogene daten" und von daher pfui. ;D
Born 4.1960  KIA 2.2012

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #77 am: 19 Juli, 2007, 17:56 »
Zu den Mac's, da verhält es sich mit wie mit deiner Adresse,.... das kann böse enden!!

Denkbar wäre sowas im kleinen Kreis erst via 'Rundmail' und dann via Rapidshare zu organisieren (wie mit den Keksen). Ich zweifle aber daran das es hierfür Interesse gibt. Sammeln der Mac's via Thread scheidet definitiv aus, da ist nicht dran zu rütteln!!
Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline Bu55en

  • Light-Cubie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #78 am: 22 November, 2007, 16:24 »
Ich kriege es einfach nicht gebacken. Was muss ich denn in der skynet.ini bei den Frequenzen unten eintragen?

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #79 am: 22 November, 2007, 20:35 »
"WO" versuchst Du denn dein Glück. Astra 19,2 ist tot.

Ausserdem haben wir das hier: http://www.dvbcube.org/index.php?topic=11577.0  ;)
Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline Bu55en

  • Light-Cubie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #80 am: 22 November, 2007, 23:13 »
Ja genau, ich habe es ueber Astra versucht. Schade dass das nicht mehr geht. :(

Offline bigobelix

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #81 am: 20 Juli, 2010, 14:08 »
Hi,

die Links sind alle tot. Die 1.21 habe ich via Google gefunden. Läuft das auch unter Ubuntu 10.04? Falls ja, hätte ich Interesse. Kanns ja in den Sharetraffic legen von RS. Dann bleibt es erhalten. Obwohl ja RS gerade Selbstmord begeht. Jedenfalls solange die noch bestehen.
Kind hat das auf dem Server die 10.04 installiert und die Kiste ist nicht ausgelastet. ;D Meinen Grabber hatte ich ja entsorgt. Leider habe ich nun Entzug. Auch wenn nur noch Mist kam, irgendwie fehlt was und ein bissel grabben ist billiger, als ein paar Sitzungen beim Seelenklempner... ;D

bigobelix
64GB SSD mit W7prof64 als System, 2x 2TB Raid1 Daten, I7-970, 6GB DDR3, Geforce GTx465 mit Cuda für Crark :-), alles mit Truecrypt 7.0a mit AES Hardwareunterstützung

Offline mtron

  • Server-Admin
  • *
  • Beiträge: 1511
    • some debs
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #82 am: 20 Juli, 2010, 15:21 »
die sammelseite des R32 mod gibts ja noch... http://sites.google.com/site/skynetr32/

letzte version dort ist 1.22 für win und 1.21 für linux. Würde ich aber nicht mehr so verwenden weil die Binary (source gabs ja nie..) für lib versions vor 5 jahren kompiliert wurde. Wenns überhaupt noch läuft wahrscheinlich nicht allzu stabil.

Es gab auch eine 1.23 beta, die habe ich aber leider nicht mehr.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Offline bigobelix

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #83 am: 20 Juli, 2010, 16:00 »
hi mtron,

genau von der Seite hatte ich die Dateien. Schade, dass es nix neues mehr gibt. Trotzdem danke.

bigobelix
64GB SSD mit W7prof64 als System, 2x 2TB Raid1 Daten, I7-970, 6GB DDR3, Geforce GTx465 mit Cuda für Crark :-), alles mit Truecrypt 7.0a mit AES Hardwareunterstützung

Offline bigobelix

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #84 am: 18 September, 2010, 10:21 »
Hi,

falls es jemanden interessiert, es geht doch weiter: http://www.sat-fishers.com/forum/forumdisplay.php?f=197

bigobelix
64GB SSD mit W7prof64 als System, 2x 2TB Raid1 Daten, I7-970, 6GB DDR3, Geforce GTx465 mit Cuda für Crark :-), alles mit Truecrypt 7.0a mit AES Hardwareunterstützung

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #85 am: 18 September, 2010, 15:09 »
Blöd nur, hab ich mit der Sprache so meine Probleme.

Kannst Du da aktuelle Positionen organisieren die wir auch erreichen können? Wenn sowas denn überhaupt noch gibt. :(
« Letzte Änderung: 18 September, 2010, 17:47 von spoke1 »
Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline bigobelix

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #86 am: 18 September, 2010, 17:13 »
Hi Spoke,

so auf die Schnelle hier: http://www.sat-fishers.com/forum/showthread.php?t=2791

bigobelix
64GB SSD mit W7prof64 als System, 2x 2TB Raid1 Daten, I7-970, 6GB DDR3, Geforce GTx465 mit Cuda für Crark :-), alles mit Truecrypt 7.0a mit AES Hardwareunterstützung

Offline spoke1

  • Alle angenehmen Dinge des Lebens sind entweder illegal, unmoralisch, teuer oder machen dick!
  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 2718
  • kaffeine Fan
    • skynetR32 Mod HP
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #87 am: 18 September, 2010, 17:49 »
31,5°, vermutlich Ost.... da werde ich Probleme haben denk ich mir. Hinrudern werd ich da aber gleich mal.

Lustig der Übersetzer, spricht von "Beifang"  :laugh:
Produktiv:
ASRock K8S8X, Athlon64 3000+, 1GB Infineon Ram, WinFast A340 8X AGP, Samsung HD160 GB SATA2,
Technisat SkyStar 2, Stab HH100 Rotor und 5° & 19,2° Ost fest
BS: Mandriva-Linux (mdv) 2010.2 PP, kde 3.5.12, kaffeine 0.8.8, skynetR32

Bastelsrechner:
ASRock N570 SLI, Athlon64 X2 6000+ 4GB Geil Ram, EVGA GeForce G 210 Passiv (1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI), Samsung HD 500GB SATA2, TT-budget S2-3200 PCI
BS: immer nur Pinguin freundliche

Offline bigobelix

  • Premium-Cubie
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #88 am: 19 September, 2010, 09:00 »
Hi Spoke,

sorry, ich stand wohl auf dem Schlauch, was die Positionen betrifft. Du meinstest die Sat-Pos... Man kann ich manchmal begriffsstutzig sein.  :'( Kommt vom Alter.  ;D
Hauptsächlich aber 7, 36 und 39 auf Ost.

bigobelix
64GB SSD mit W7prof64 als System, 2x 2TB Raid1 Daten, I7-970, 6GB DDR3, Geforce GTx465 mit Cuda für Crark :-), alles mit Truecrypt 7.0a mit AES Hardwareunterstützung

Offline mtron

  • Server-Admin
  • *
  • Beiträge: 1511
    • some debs
Re: Projekt von R32: skynet für Linux
« Antwort #89 am: 19 September, 2010, 11:19 »
schade, auf 36 & 39° habe ich so lästige Berge im weg  >:(  ;D
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.