PC-Ecke > # PC-Games und News

Civilization / Freeciv

(1/11) > >>

SiLæncer:
Neue Präsentation, bekanntes Gameplay

Wer schon auf eine längere Vergangenheit als PC-Spieler zurückblicken kann, wird bei Namen wie Sid Meier und Civilization entweder leuchtende Augen bekommen oder gelangweilt abwinken - das epische rundenbasierte Strategiespiel fasziniert seit 15 Jahren unzählige Spieler, war für viele aber auch schon immer ein deutlich zu komplexes Unterfangen. Civilization IV bewahrt daher die bekannten Stärken der Reihe, versucht sich gleichzeitig aber zugänglicher zu präsentieren - und lockt mit neuer 3D-Grafik.

Der ganze Artikel

Quelle : www.golem.de

SiLæncer:
Civilization-Fans erweitern ihr Open-Source-Spiel
Nach 650 Tagen Entwicklungszeit ist Freeciv 2.1.0 fertig geworden - die Mac-Version des freien Mehrspieler-Strategiespiels ist zwar noch nicht da, dafür aber die Linux- und Windows-Version. Das Open-Source-Spiel Freeciv ist stark von Sid Meier's Civilization I und II inspiriert. Nicht nur grafisch, auch beim Regelsystem erinnert Freeciv an die beiden Klassiker.


Die Liste der Änderungen von Freeciv 2.1.0 ist lang und umfasst unter anderem neue Regeln für Grenzen sowie Diplomatie und verändert das Abstimmungssystem. Außerdem wartet das Spiel nun mit neuen Nationen und einer verbesserten KI auf, erlaubt nun, mehrere Einheiten als Kampfverband zu bewegen und schafft die Reputation wieder ab.

Im Mehrspieler-Modus - der weiterhin bis zu 30 Spieler erlaubt - können Spieler sich nun mittels des neuen Kommandozeilenbefehls "/surrender" ergeben. Dazu bringt Freeciv 2.1.0 einige grafische Überarbeitungen, von neuen animierten Mauszeigern über Flaggen in neuer Vektorgrafik bis hin zu verbesserten Gebäude- und Weltwunder-Icons.

Wer eigene Nationen und Einheiten hinzufügen will, der soll nun mehr Möglichkeiten zum Modifizieren ("Modding") des Spiels haben. Unter anderem wird Lua nun als Script-Sprache unterstützt. Unter der Haube des Spiels hat sich also viel verändert.

Das unter der GPL veröffentlichte Freeciv ist in der neuen stabilen Version 2.1.0 bisher nur für Linux und Windows zum kostenlosen Download erhältlich. Mac-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden oder sich selbst um die Anpassung und Kompilierung des Quellcodes kümmern.

http://freeciv.wikia.com/wiki/Download#Stable

Quelle : www.golem.de

SiLæncer:
WHAT'S CHANGED SINCE 2.1.8

    * Fixed crash due to gcc 4.x optimization bug. (#40610)
    * Fixed island generator rivers and double-continent bug. (#15947, #17435)
    * Fixed auto-explore not respecting borders. (#40570)
    * Fixed stack teleporting exploit. (#40658)
    * Fixed crash when doing irrigation-connect on a mine. (#40676)
    * Fixed update bug for the city report total buy cost label. (#40695)
    * Fixed memory leak in server scan code. (#40707)
    * Fixed data type conversion bug affecting unit power factor. (#40746)
    * Fixed many typos and style errors in translated messages. (#40688, #40686, #40685, #40684, #40699, #40687, #40689, #40691, #40693, #40694, #40725)

    * Changed the save file name format to <savename>-T<turn>-Y<year>.sav. (#40681)
    * Changed the selection rectangle drawing method to speed up map drawing. (#40646)
    * Changed the city report concise rapture symbols back to * and X. (#40700)
    * Changed mass unit selection to include units with order or units under AI control. (#40727)
    * Changed the default metaserver for both client and server to the one at cazfi.net. (#40752)

    * Improved gtk widget layout so that the Freeciv window can fit on a 800x600 display. (#12825)
    * Improved map decoration drawing (popup info, goto lines, city high-lighting) for speed and memory efficiency. (#40717)
    * Improved mass unit selection: j selects a single unit, k selects tile units, y selects continent units. (#40727)
    * Improved automatic chatline scrolling. (#40721)

    * Added option to disable mouse cursor changing. (#40678)
    * Added option to draw traderoute lines with toggle shortcut Ctrl+t. (#40668)
    * Added option to prefix client chat messages with the current time. (#40706)
    * Added option to preferentially select cities over units with the selection rectangle. (#40703)
    * Added option to show production buy cost in the city descriptions. (#40702)
    * Added option to not clear unit orders when units are selected. (#40724)
    * Added option to split the lower chatline area in to two notebooks, with the message window appearing in the right notebook. (#40705)
    * Added option to disable the automatic caravan arrival popup. (#40730)
    * Added client shortcut b for buying production in selected cities. (#40704)
    * Added a list view in the network page showing current players on a server. (#40707)
    * Added client ability to center on an event tile by right-clicking on a row in the message window. (#40719)
    * Added client ability to reorder city report columns by dragging the column headers in the gtk2 client. (#40680)
    * Added worklist manipulation operations to the city report menus. (#40723, #40728, #40729)
    * Added multiplayer allies-only chat toggle button. (#40487)
    * Added more information to map popup info window. (#40488)
    * Added a toplevel menu item for the Governor menu in the city report. (#40677)
    * Added city production clipboard shortcuts Shift+right-click to copy and Ctrl+Shift+right-click to paste. (#40679)

    * Updated Finnish, Catalan, Estonian, Danish, Lithuanian, German, Korean, and Swedish translations.

http://de.freeciv.wikia.com/wiki/Freeciv

SiLæncer:
WHAT'S CHANGED SINCE 2.1.10

    * Fixed city center borders when borders are disabled. GNA#14836
    * Fixed undrawn unit health bar when the unit is in front of unknown tiles. GNA#14839
    * Fixed a crash linked with the update of the message window in the GTK2 client. GNA#14867
    * Improved distinguishability of player's colors. GNAPATCH#1386
    * Made sure that transporter status is updated when cargo is removed in any way. GNA#13912
    * Made the victim of an a-bomb explosion dislike the owner of the a-bomb to a greater degree. GNA#14888
    * Fixed a crash at start-up by removing a superfluous assertion. GNA#14945
    * Fixed city tile info popup in GTK2 client: long strings will be wrapped. GNA#14933
    * Fixed duplicate diplomacy messages when a treaty is about to expire. GNA#15031
    * Fixed a bug where some requirements in the tech tree were omitted. GNA#15036
    * Fixed a crash in the SDL client when user tries to buy the production of a city. GNA#15061
    * Initial diplomatic state between allies of your allies is now peace. GNA#15057
    * Fixed a bug where it was sometimes impossible to cancel a unit order. GNA#15041
    * Fixed usage of pathes and file names with local characters encoding. GNA#15000

http://de.freeciv.wikia.com/wiki/Freeciv

SiLæncer:
Ein neues Kampfsystem, Hexfelder und mehr Diplomatie verspricht Sid Meier für Civilization 5. Die Neuauflage des Strategieklassikers basiert auf einer frisch programmierten Engine und soll auch grafisch deutlich mehr bieten als die Vorgänger.

"Glücklicherweise gibt es ständig weitere Ideen, mit denen wir den Civ-Spielern neue und interessante Erfahrungen bieten können", freut sich Sid Meier bei der Ankündigung von Civilization 5. Das soll unter anderem ein überarbeitetes Kampfsystem mitbringen, in dem es beispielsweise auch möglich sein wird, den Gegner mit Distanzgeschossen zu bombardieren, die hinter den Frontlinien abgefeuert werden. Ebenfalls neu in Teil 5 ist, dass die Spieler auf Hexfeldern ziehen - beim Vorgänger haben sich die Figuren noch auf viereckigen Spielfeldern bewegt. Ebenfalls aufgewertet werden soll die Diplomatie.


Das Programm verwendet eine brandneue Engine, die deutlich glaubwürdigere Landschaften darstellen können soll. Die Weltenführer - die wohl erneut aus der Geschichte stammen - sollen in Civilization 5 noch aufwendiger animiert sein als in den Vorgängern und nebenbei in ihrer Muttersprache sprechen - ob ihre Texte Untertitel erhalten, verrät Sid Meier noch nicht.

Einen Erscheinungstermin verraten die Entwickler von Firaxis Games noch nicht. Als Plattform visieren sie den PC an - ob neben Windows auch Linux oder Mac OS unterstützt werden, ist noch nicht bekannt. Neben Civilization 5 entsteht derzeit auch Civilization Networks, ein Ableger der Serie, der kostenlos auf Facebook spielbar sein soll.

Quelle : www.golem.de

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln