Autor Thema: Android auf PCs ausführen ...  (Gelesen 13112 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Android auf PCs ausführen ...
« am: 27 März, 2012, 18:00 »
Mit dem Bluestacks App Player lassen sich Android-Anwendungen unter Windows installieren und nutzen. In Bluestacks läuft Android 2.3.4 auf einem virtuellen ARM-Prozessor. Jetzt ist eine erste Beta erschienen.

Mit einer ersten Beta seines App Players ermöglicht Bluestacks die Verwendung von Android-Applikationen unter Windows. Neben bereits installierten Apps lassen sich auch Anwendungen aus Amazons Appstore, 1Mobile oder Getjar installieren. Alternativ kann der Anwender Anwendungen über Bluestacks Cloud Connect mit seinem Android-Smartphone synchronisieren. Auch die Übertragung von SMS-Nachrichten vom Smartphone auf Windows soll möglich sein, was uns in der Betaversion allerdings noch nicht gelungen ist.


Für die Synchronisierung muss der Anwender sich mit der Telefonnummer seines mobilen Geräts anmelden und dort die App Cloud Connect aus Googles Play Store herunterladen. Nach der Anmeldung erhält der Nutzer eine PIN, die er in Cloud Connect eingibt. Danach erscheint eine Liste aller Anwendungen, die einzeln oder komplett markiert und zur Synchronisierung freigegeben werden kann. Nach und nach erscheinen dann im Android-Emulator die Anwendungen. Auch Googles Play Store wird dabei in Bluestacks App Player übertragen, der aber dort nicht funktioniert. Die Verbindung zu Windows und darüber ins Internet erfolgt über eine emulierte Ethernet-Verbindung.

Maus statt Finger

Angry Birds präsentierte sich hingegen in voller Auflösung, der Start dauerte allerdings. Die Betaversion des Bluestaks App Players kann Android-Anwendungen wahlweise im Fenster oder im Vollbildmodus betreiben. Gesteuert wird der Federvieh unter Windows mit der Maus, das Hinein- und Hinauszoomen erfolgt über die Tasten Strg-+ und Strg--. In anderen Anwendungen funktionierte das Scrollrad der Maus, um den Bildschirminhalt nach oben oder nach unten zu verschieben.

Android-Anwendungen starten in der Größe, für die sie ursprünglich konzipiert wurden. Alternativ lässt sich die Auflösung einzelner Anwendungen auswählen, etwa mit der Option Tablet, mit der App die dann in voller Bildschirmgröße startet. Die Wetter-App suchte allerdings vergebens nach einem GPS-Empfänger.

Desktop-Integration

Bluestacks klinkt sich mit einer Menüleiste in den Windows-Desktop ein, der am oberen Rand liegt. Dort finden sich Einträge für Applikationen, Shortcuts zu Appstores und zu dem Synchronisierungswerkzeug. Mit einem Klick auf einen Link startet der Emulator samt Anwendung.

Fazit

Noch tauchen in der Beta einige Fehler auf, etwa asiatische Schriftzeichen auf der virtuellen Tastatur. Eingaben über die angeschlossene Tastatur erschien regelmäßig doppelt. Einmal stürzte der Emulator ab, ließ sich danach aber sofort wieder neu starten. Außerdem ist der Speicherplatz in dem Emulator auf etwa 4 GByte begrenzt. Die Idee hingegen, kostenlose Android-Apps auch unter Windows zu nutzen, ist pfiffig.

Der Bluestacks App Player (Beta) für Windows XP, Vista und 7 kann kostenlos bei vorherigen Registrierung heruntergeladen und genutzt werden. Weiterhin in Vorbereitung ist der Bluestacks App Player Pro - eine kostenlose Version mit einigen sonst kostenpflichtigen Android-Apps, darunter Angry Birds und Fruit Ninja. Bisher steht noch nicht fest, wann die fertige Version des Bluestacks App Players für die Windows-Plattform erscheinen wird.

Quelle : www.golem.de



Nicht uninteressant :)

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Android-x86 4.3 Dev
« Antwort #1 am: 06 August, 2013, 09:41 »
Android-x86 bringt den robotischen Antrieb für Smartphones und Tablets auch auf regulärer PC-Hardware zum Laufen. Sowohl vom Desktop-PC aus als auch von Note-, Net- oder Ultabooks eröffnet das Gratis-Betriebssystem einen Zugang zur Android-Welt - Google Play inklusive.

Wer sich beispielsweise beliebte Apps wie WhatsApp und Co. ohne den BlueStacks App Player auf seinen Rechner holen will, ist hier goldrichtig. Android-x86 lässt sich wahlweise als fest-installiertes oder Live-OS in Betrieb nehmen. Angesichts des noch recht frühen Entwicklungsstadiums ist von einer Installation aber eher abzuraten. Empfehlenswerter ist der Einsatz als virtuelle Maschine, z.B. mit Hilfe des VMWare Players oder der VirtualBox.

In Downloadbereich findet eine ISO-Datei für Android-x86, die entweder als virtuelle Maschine eingebunden oder mit Brennprogrammen wie CDBurnerXP gebrannt werden muss und zudem eine Sammlung an Android-Apps. Weiterhin ist dort ein Link zur Downloadseite des Anbieters hinterlegt, auf der sich zahlreiche, für Hardware wie etwa Asus Eee PC, HP Pavillon usw. optimierte Fassungen der Freeware herunterladen lassen.

http://www.android-x86.org/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
BlueStacks 0.8.2.3018 Beta
« Antwort #2 am: 26 November, 2013, 18:45 »
Whats new: >>

Flickering issue fix. It'll fix flickering in many apps like BBM.whatsapp,wechat, clash of clans, Simpson's tapped out.
i18n keyboard layout support. Currently supporting Danish, Dutch, Finnish, French, German, Italian, Russian, Spanish, Portugese, Norwegian.

http://bluestacks.com/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
BlueStacks 0.9.1.4057 Beta
« Antwort #3 am: 15 September, 2014, 18:15 »
Release Notes

    Latest Android (Kitkat)
    Addition of problem category drop down list in log collector window
    Added option to add Zendesk (BlueStacks support forum) in log collector window
    Localization of log collector strings for chinese

0.8.12.3119:

    New Features:
    New Settings UX.
    Windows file manager added in settings which gives us ability to use photo sharing from windows on apps like Wechat which do not hook into android gallery.

0.8.11.3116:

    New Features:
    Security Fixes
    Resolved Issues:
    UserSpecific Config files should now be placed in a separate folder so that user defined config files are not overwritten.
    Keymapping should not change on every restart of BlueStacks App Player.
    App library should now preserve in case of upgrade as well as in case of re-installation.

0.8.10.3096:

    New Features:
    The initial startup time for the BlueStacks App Player has been optimized significantly yielding reductions of 60% or greater in standardized lab tests.
    Key mappings for apps are now auto-updated when they are refreshed.
    Resolved Issues:
    Pick from Windows when called within Instagram for photo sharing would sometimes terminate the BlueStacks window.
    When an app was launched (on a Windows 8.x device) by tapping / clicking on its Modern tile, it would sometimes terminate the BlueStacks window.
    Some BlueStacks installations had their default DNS set to 8.8.8.8.
    Some issues with the loading screen.
    Replaced a few app images in the installer.
    Browser app is now pre-bundled (visible in recently played apps)

[close]

http://bluestacks.com/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
BlueStacks 0.9.6.4092
« Antwort #4 am: 21 November, 2014, 17:30 »
Whats new: >>

New Features:

Fix for Bluestacks Installation failure on systems with Bitdefender.
More graphics related changes to support "CSR Racing" app
Some more fixes for "Stuck at initializing" issue. (Troubleshooter added in report Problem)

http://bluestacks.com/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
BlueStacks 0.9.8.4406 Beta
« Antwort #5 am: 01 Februar, 2015, 19:40 »
Whats new: >>

Issues Resolved 

"Market not found".
"Stuck at initializing".
"Inconsistent System UID".
Error 25010, "processor not supported".

Issues experienced by the following apps:

Sims Free play
Plants Vs Zombies 2
Simpsons Tapped Out
Crossy Road
We Chat
Order & chaos

http://bluestacks.com/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
BlueStacks App Player 0.9.11.4119
« Antwort #6 am: 10 Februar, 2015, 17:20 »
Whats new: >>

# Issues Resolved

* User experience related to the following apps / games:

- Game of War
- Hobbit, Kingdom of Middle Earth
- Brave Frontiers
- Asphalt 8
- Showbox

http://bluestacks.com/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Andy 45.32
« Antwort #7 am: 17 September, 2015, 18:45 »
Play all your favorite Android games and apps directly from your desktop.

Andy Features:

Provides seamless sync between desktop and mobile devices
Connects Win/Mac with Android apps for launching, push notifications and storage
Enables app download from any desktop browser direct to Andy OS
Ensures most up to date Android OS at all times
Brings your favorite communication and entertainment mobile apps to the desktop

http://www.andyroid.net/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
BlueStacks App Player 2.0.0.1011
« Antwort #8 am: 04 Dezember, 2015, 13:56 »
Whats new: >>

Introducing Welcome Tab & Android Tab: The Welcome tab lets you discover the most popular apps around the globe. Through Android tab you can install and run all your favourite apps.
Each app / game launches in a new tab, switch between apps easily.
You can also stream and watch videos while your chat and game sessions are in progress.
The side Toolbar added on the app player will now allow access to many features without going to settings.
The back button is now available on left top just like any browser.
Increased/Doubled Storage Space: With BlueStacks 2, storage capacity has been increased to 32 GB ( i.e, 16 GB internal storage and 16 GB SD Card storage). More storage space means more apps can be installed.
Lots of improvements and bug fixes allowing many apps to run seamlessly.

http://bluestacks.com/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Android mit dem Remix OS kostenlos auf jedem PC und Mac nutzen
« Antwort #9 am: 07 Januar, 2016, 18:29 »
Während auf dem PC Windows das vorherrschende Betriebssystem ist, ist es auf Smartphones Android. Doch geht es auch andersrum? Das Unternehmen Jide bietet mit dem Remix OS in Kürze die Möglichkeit, Android auf jedem PC oder Mac kostenlos zu installieren und zu nutzen.

2015 startete das Unternehmen Jide eine Kickstarter-Kampagne für Remix, eine kleine Box, die man einfach über HDMI an einen Monitor oder TV anschließen und darüber Android nutzen konnte. Dies geht jetzt einen Schritt weiter.

Remix OS erlaubt es, Android kostenlos auf einem PC oder Mac zu installieren

Auf der CES kündigte Jide nun das Remix OS an. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Betriebssystem, über das sich Android auf jedem PC und Mac installieren lässt. Remix besitzt dabei natürlich eine angepasste Oberfläche, sodass man auch gut mit Maus und Tastatur arbeiten kann. Auf den ersten Blick unterscheidet sich das Remix OS nicht grundlegend von Windows. Alle Standardfunktionen sind ebenfalls enthalten. Es bedient sich im Prinzip fast genauso, wie man dies von Windows gewohnt ist.

Auf dem OS lassen sich natürlich auch Android-Apps installieren. Damit kann man dann beispielsweise sogar regulär Office über die Office-Android-App von Microsoft nutzen. Jeder kann dies ganz einfach selbst ausprobieren, indem man das Betriebssystem beispielsweise auf einen USB-Stick installiert und von diesem den PC bootet. Schon nutzt man Remix OS. Viele, die das Betriebssystem ausprobiert haben, sind der Meinung, dass dies eigentlich so ist, wie Chrome OS sein müsste. Jide kündigte zudem an, Remix OS regelmäßig mit Updates zu versorgen.

Ob man Android, respektive Remix OS wirklich ständig als das reguläre Betriebssystem nutzen möchte, ist natürlich die Frage, die jeder selbst beantworten muss. Windows hat aufgrund der Fülle an Programmen und natürlich auch, weil man darauf aktuelle Spiele spielen kann, die Nase vorn. Als Gimmick und als Alternative vielleicht für ein Notebook, auf dem man kein aufgeblasenes OS benötigt und nur die Grundfunktionen nutzen will, ist es sicher einen Blick wert. Das Remix OS kann man sich ab Mitte Januar kostenlos über die Website von Jide herunterladen.


Quelle : www.gulli.com

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Remix OS 2.0
« Antwort #10 am: 12 Januar, 2016, 16:54 »
Version 2.0 ist nun per Download verfügbar ... aber denkt dran ... ist noch ne Entwicklerversion ... kann also zicken ;)

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
MEmu 2.2.1
« Antwort #11 am: 12 Januar, 2016, 21:40 »
MEmu is an Android emulator that specializes in video games. With MEmu you can enjoy many exclusive titles that you can find for the Android platform, directly on your computer. You don't need to adjust any complicated settings and configure the controls, just install it and start playing.

Freeware

http://www.xyaz.cn/en/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Remix OS: Android-Fork verscherzt es sich mit Open Source-Community
« Antwort #12 am: 19 Januar, 2016, 13:34 »
Die Entwickler des Betriebssystems Remix OS wurden zuletzt von verschiedenen Seiten wohlwollend betrachtet - vor allem auch aus dem Open Source-Lager. Immerhin kündigten sie an, ein Android-basiertes System mit Desktop-Features zu veröffentlichen. Doch kaum ist dieses veröffentlicht, hat man es sich mit potenziellen Verbündeten ordentlich verscherzt.

"Die Remix OS-Entwickler zeigen keinen Respekt für Code-Lizenzen und die Arbeit anderer Leute", fasst man die Situation beim Linux Homefront Project zusammen. Denn nun, da das Betriebssystem endlich zum Download angeboten wird, zeigt sich, dass gleich eine ganze Reihe von Regeln der Open Source-Community komplett missachtet werden.

Dies beginnt bereits beim "Remix OS USB Tool", mit dem Windows-Nutzer das System auf einen USB-Stick installieren und ihren Rechner von diesem aus booten können. Bei genauerer Betrachtung stellt sich hier heraus, dass das Werkzeug keinesfalls eine Eigenentwicklung ist. Stattdessen wurde schlicht die Software UNetbootin mit einem neuen Namen, neuen Icons und einigen Änderungen an der Benutzeroberfläche versehen.

Das wäre im Grunde kein Problem - immerhin wird UNetbootin unter der GNU General Public License (GPL) Version 2 bereitgestellt und kann frei weiterverwendet werden. Allerdings stellt die Lizenz hierfür auch Bedingungen. So muss der veränderte Quellcode offen bereitgestellt beziehungsweise mitgeliefert werden. Außerdem sind in Source-Dateien, die geändert wurden, Kommentare zu hinterlassen, die auf die Änderungen hinweisen - immerhin sollen andere Entwickler diese später nachvollziehen können. Beide Punkte in den Lizenzbestimmungen werden von den Remix OS-Entwicklern allerdings missachtet.

Android-x86 bleibt verborgen

Nicht viel besser sieht es beim System selbst aus, das einen Fork des Android-x86 Projects darstellt. Dieses arbeitet mit der Apache-Lizenz, die etwas weniger Streng ist als die GPL. Aber auch hier wird zumindest verlangt, dass bei einer Weiternutzung der Software in eigenen Projekte die üblichen Hinweise auf die Urheber der genutzten Quellcodes und auf möglicherweise enthaltene Patente und Marken mitgeliefert werden. Solche Informationen findet man aber weder in der ausgelieferten Software noch auf der Webseite des Projektes.

Im Forum der Firma Jide, bei der das Remix OS-Projekt angesiedelt ist, fragten verschiedene Nutzer nach den Quellcodes. Einmal gab es eine klare Reaktion: "Die Antwort ist nein. Du bist kein Partner von Jide. Remix OS ist nicht Open Source." Das ist zwar kein feiner Zug, aufgrund der Apache-Lizenz aber grundsätzlich möglich - zumindest für einen Teil des Betriebssystems. Einige wichtige Komponenten, vor allem der enthaltene Linux-Kernel, stehen aber unter der GPL und der Zugang zum Quellcode muss zwingend gegeben sein. Auf entsprechende Nachfragen gab es dann überhaupt keine Reaktion mehr.

Nun wird sich zeigen, wie es weitergeht. Remix OS dürfte das wohlwollende Interesse der Open Source-Community erst einmal komplett verspielen. Selbst wenn diese nicht die primäre Zielgruppe ist, wäre sie aber doch ein wichtiger Multiplikator und hat durchaus einigen Einfluss. Möglich auch, dass die Entwickler demnächst mit Klagen konfrontiert werden - denn die Szene nimmt es längst nicht mehr ohne weiteres hin, dass Lizenzen von kommerziellen Projekten schlicht ignoriert werden.

Quelle : http://winfuture.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
MEmu 2.3.1
« Antwort #13 am: 04 Februar, 2016, 13:56 »
Whats new:>>

- Add support for more language support (German and Korean).
- Add support for multilingual keyboard layout, including keypad.
- Add support for custom launcher.
- Update ES file explorer, google play games and store.
- Fix the detection issue of hardware virtualization feature.
- Fix some game compatibility issues.

http://www.xyaz.cn/en/

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )

Offline SiLæncer

  • Cheff-Cubie
  • *****
  • Beiträge: 187932
  • Ohne Input kein Output
    • DVB-Cube
Remix OS als Beta-Version erschienen
« Antwort #14 am: 02 März, 2016, 19:30 »
Die Beta lässt sich jetzt auch auf älterer Hardware und parallel zu einem vorhandenen Betriebssystem installieren.

Der Software-Hersteller Jide hat wie auf dem MWC angekündigt Betaversion von Remix OS bereitgestellt, seinem Android-Abkömmling für PC-Systeme. Remix OS ergänzt Android um eine App-Leiste und eine Fenster-Oberfläche samt Maussteuerung. Die Beta kann kostenlos heruntergeladen werden. Die neue Version kann sich automatisch "Over the Air" aktualisieren -- im Unterschied zur Alpha verliert man bei einem Update nicht mehr alle Daten.

Das System lässt sich nun auch auf älteren PCs mit x86-Prozessoren installieren. Die Dual-Boot-Funktion des neuen Installers ermöglicht es, Remix OS 2.0 neben dem vorhandenen Betriebssystem zu installieren und beim Hochfahren des PCs zwischen beiden Systemen zu wählen. Dabei unterstützt Remix OS auch PCs mit UEFI-BIOS. Remix OS lässt sich aber auch als Live-System von DVD oder USB-Stick einrichten.

Allerdings fehlt auch der Beta-Version der Play Store; Anwender müssen Apps also per Sideload "von Hand" installieren. Jide hat hat von Google noch keine Genehmigung erhalten, die Play Services und den Play Store in Remix OS zu integrieren. Wie bei Custom ROMs muss man sie derzeit in Form des GApps-Pakets nachinstallieren.

Quelle : www.heise.de

Arbeits.- Testrechner :

Intel® Core™ i7-6700 (4 x 3.40 GHz / 4.00 GHz)
16 GB (2 x 8 GB) DDR4 SDRAM 2133 MHz
250 GB SSD Samsung 750 EVO / 1 TB HDD
ZOTAC Geforce GTX 1080TI AMPExtreme Core Edition 11GB GDDR5
MSI Z170A PC Mate Mainboard
DVD-Brenner Laufwerk
Microsoft Windows 10 Home 64Bit

TT S2 3200 ( BDA Treiber 5.0.1.8 ) + Terratec Cinergy 1200 C ( BDA Treiber 4.8.3.1.8 )